Schulzeux.de > Biologie

Referat: Bluterkrankheit & Rotgrünblindheit

Inhaltsverzeichnis

Folgend ein Referat zur Rot-Grün-Blindheit und ein Referat über die Bluterkrankheit (auch Hämophilie) im Fach Biologie.

1.) Bluterkrankheit [Referat Hämophilie]

- Die ~  ist die erbliche Neigung zu schweren unstillbaren Blutungen ohne oder bereits bei geringen Verletzungen

- früher „Krankheit der Könige“

- ist x-chromosomal rezessive Erkrankung

- Ursache: Störung der Blutgerinnung infolge Fehlens des sog. Faktor VIII bzw. IX

- wird durch die nicht erkrankenden Frauen der Bluterfamilien auf Söhne vererbt

- Zur Behandlung stehen heute die fehlenden Gerinnungsfaktoren zu Verfügung

- Ermöglichen dem Bluter ein weit gehend normales Leben

- Bei Frauen kommt die Bluterkrankheit nur extrem selten zur Ausprägung

- durch teilweise sehr starke Blutungen bei kleineren Verletzungen besteht im Extremfall Lebensgefahr!

2.) Rot-Grün-Blindheit Referat (oder Rot-Grün-Schwäche)

- Ist geschlechtsgebundene vererbbare Farbsehstörung, eine meist angeborene Störung des Farbensehens
- Nach Ausprägung und Schweregrad der Störung unterscheidet man

  • Rotschwäche (Protanomalie) und
  • Rotblindheit (Protanopie) sowie
  • Grünschwäche (Deuteranomalie) und
  • Grünblindheit (Deuteranopie).

- Ursache ist Fehlen von bestimmten Bestandteilen (Zapfen) in der Netzhaut des Auges, so dass Betroffene Rot und Grün nicht richtig / gar nicht erkennen können
- Menschen mit Grünblindheit & Rotblindheit verwechseln Rot und Grün, so dass für beide Formen auch die Bezeichnung Rot-Grün-Blindheit üblich ist
-> Sie sehen beide Farben nicht normal, da ihr Farbensystem sich nur aus Blau und Gelb (statt normalerweise aus Blau, Gelb und Rot) zusammensetzt, also sehen oftmals grau statt rot und grün
- Rot-Grün-Blindheit ist x-chromosomal rezessive Erkrankung (wie Bluterkrankheit)
- Die Erbanlagen (Gene) fürs Farbensehen befinden sich auf  X-Chromosom.
- da Frauen immer zwei X-Chromosomen -> Frau kann normal sehen auch bei einem erkrankten Gen
- Etwa 9% der männlichen und 0,8% der weiblichen Bevölkerung haben ~

- Diagnose: Durch Farbprüftafeln wie die Ishihara-Tafeln (siehe Rückseite) ist Diagnose schnell möglich

Quellen des Referats:

- Weber, Ulrich: Biologie Oberstufe, Berlin 2001 (1. Aufl.)

- Bogen, Hans Joachim: Knaurs Buch der modernen Biologie, München 1967

- Louis Hovy, Karin Kurnik, Mario von Depka: Hämophilie und Orthopädie . Ein interaktives Lehrbuch. Thieme, Stuttgart/New York, 2004

- http://www.netdoktor.at/krankheiten/fakta/haemophilie.htm

3.) Selbsttest und Ergebniskontrolle

Schreibe die möglichen Genotypen neben die Nummern der einzelnen Personen. Symbole der Phänotypen:
(siehe auch links die Materialsammlung) Die Bluterkrankheit Referat und die Rotgrünblindheit Referat Schluss - bei Fragen nur zu!

Hilf uns und deinen Freunden, indem du diese Seite teilst, verlinkst und bewertest

4.1 / 5 Sternen (15 Bewertungen)
  • Autor: Tom Zeddies
  • Fach: Biologie
  • Stufe: 12. Klasse
  • Erstellt: 2006
  • Note: 2+
  • Aktualisiert: 21.08.16

Schreibe jetzt deine Meinung

    Was ist 2 mal 2? Ergebnis:  
Wähle dein Bild:
  • xXNoidemXx schrieb am 18.01.2011:

    hoffentlich ist des gut sonst is meine mnt note versaut ....

  • Soares schrieb am 12.11.2010:

    Hey danke für die Infos
    fühl mich gleich besser informiert :)

    Lg an die Bio Community

  • Frannika schrieb am 04.05.2010:

    Dein Text ist schlertcht recherchiet. Außerdem erklärst du nicht wie die beiden Krankheiten zusammenhängen!
    Fazit: dein Text ist sch....
    Lg
    Frannika

Mitmachen

Drag & Drop oder: Durchsuchen... Endungen: .doc(x) .xls(x) .ppt(x) .pdf .txt .rtf .jpg .gif .png .bmp

Danke für deinen Besuch bei Schulzeux.de

Zeig diese Seite deinen Freunden

Mithelfen ist ganz einfach

Du hast sicher auch noch Hausarbeiten, Vorträge etc. auf deinem PC. Veröffentliche sie in wenigen Sekunden und hilf damit tausenden Mitschülern.

Mehr Infos

Schulzeux.de auf Facebook

Schulzeux.de bei Google+