Schulzeux.de > Deutsch

Alfred Döblin Referat

Inhaltsverzeichnis

Es folgt ein Alfred Döblin Referat mit seinem Lebenslauf als Kurzbiographie quasi.

Alfred Döblin wurde am 10. August 1878 in Stettin als viertes Kind einer jüdischen Familie geboren. Sein Vater war musisch begabt und betrieb eine Zuschneidestube. Seine Mutter war eine nüchterne und praktische Person, die für Kunst nichts übrig hatte. 1888 verließ sein Vater die Familie und ließ die Mutter mit 5 Kindern allein zurück. Diese war daraufhin gezwungen nach Berlin zu ziehen, wo die Familie ein sehr ärmliches Leben führte. Mit 22 studierte Döblin Medizin und wurde nach einigen Jahren Arzt für Neurologie und Psychiatrie.

Seine ersten Schreibversuche gehen bis in die Schulzeit zurück. Döblin war ein wichtiger Mitarbeiter der Zeitschrift „Der Sturm“, außerdem gilt er als einer der Väter des Dadaismus (Kunst- und Literaturrichtung um 1920 – Blödeleikunst mit kritischem Hintergrund). 1911 schrieb er die Erzählung „Die Ermordung einer Butterblume“, welche bis heute als das Muster einer expressionistischen Erzählung gilt.

Weiter schrieb er die Romane „Die drei Sprünge des Wang-lun“ und „Wallenstein“, aber erst mit „Berlin Alexanderplatz“, der 1929 erschien, kam der Erfolg. 1933 gehörte Döblin zu den verbrannten Dichtern, woraufhin er zuerst nach Frankreich siedelte, wo er dann auch die französische Staatsbürgerschaft annahm, danach emigrierte er 1940 über Spanien und Portugal in die USA, wo er sich erfolglos als Drehbuchautor betätigte. 1953 kehrte Döblin nach Paris zurück und 3 Jahre später erschien sein Roman „Hamlet oder die lange Nacht nimmt kein Ende“. Er starb am 26. Juni 1957 in Emmendingen bei Freiburg im Breisgau

Hilf uns und deinen Freunden, indem du diese Seite teilst, verlinkst und bewertest

5 / 5 Sternen (2 Bewertungen)
  • Autor: Nicht angegeben
  • Fach: Deutsch
  • Stufe: Keine Angabe
  • Erstellt: 2011
  • Note: Ohne Wertung
  • Aktualisiert: 21.11.16

Schreibe jetzt deine Meinung

    Was ist 6 / 3? Ergebnis:  
Wähle dein Bild:

Mitmachen

Drag & Drop oder: Durchsuchen... Endungen: .doc(x) .xls(x) .ppt(x) .pdf .txt .rtf .jpg .gif .png .bmp

Danke für deinen Besuch bei Schulzeux.de

Zeig diese Seite deinen Freunden

Mithelfen ist ganz einfach

Du hast sicher auch noch Hausarbeiten, Vorträge etc. auf deinem PC. Veröffentliche sie in wenigen Sekunden und hilf damit tausenden Mitschülern.

Mehr Infos

Schulzeux.de auf Facebook

Schulzeux.de bei Google+