Schulzeux.de > Deutsch

"Brudermord im Altwasser" Interpretation & Inhaltsangabe

Inhaltsverzeichnis

Folgend wird die Kurzgeschichte "Brudermord im Altwasser" als Inhaltsangabe zusammenfassend wiedergegeben sowie im Ansatz interpretiert.  Zuerst außerwerkliche Informationen, dann die genaue Zusammenfassung mit Analyse.

Wer übrigens noch nicht weiß, wie man eine Kurzgeschichte analysiert, der klickt einfach hier für unsere von vielen Schülern sehr geschätzte Anleitung zum Interpretieren von Kurzgeschichten.

Gründe für das Verhalten der Brüder für die Tat:
-Rache aus Eifersucht
-Machtgefühle

Instanzen, die das Zusammenleben regeln:
Gesellschaft - Gesetze/Regeln
Kirche - Gebote - Religion - Gewissen
Eltern - REgeln - Vorschriften - Liebe - Rücksicht

"Brudermord im Altwasser" - Interpretation und Inhaltsangabe

Einleitungssatz: In der Kurzgeschichte "Brudermord im Altwasser" von Georg Britting geht es um zwei gewissenlose Brüder, die den Tod ihres jüngeren Bruders verursachen.

DIe Umgebung wird als dunkler Ort beschrieben. Im Einleitungssatz wird ein Fisch genannt, der für die zwie grösseren Brder steht. Sie sind gefährlich, nutzen ihren kleinen Bruder aus, und da sie sich ihrer Macht bewusst sind, nutzen sie diese auf vollkommen aus. SIe wollten ihn wahrscheinlich nur erschrecken, und ihm wieder mal zeigen das sie die stärkeren sind, und haben ihn deshalb geschubst, das er dabei ertrinkt, hätten sie nicht für möglich gehalten...Sie haben sich wahrscheinlich schon oft den Tod ihres Bruders gewünscht, doch das es dann so endet wollten sie nicht. Sie haben jedoch nichts getan um ihn zu retten, daraus kann man schliessen, das es ihnen nicht ganz unrecht war, dass sie ihren Bruder so verlieren.

Sie haben schon in einem "Streich" zuvor den Bruder blutig geschlagen, und den Eltern nichts gesagt, das heisst das sie auch kein gutes Verhältniss zu den Eltern hatten.
Nachdem der Bruder tot ist, und die Brüder wieder richtung Dorf gehen, beginnt ein neuer Abschnitt. Die Häuser stehen für die gesellschaft, der dom steht für den Glauben, die Gebote, die Religion, und das Vaterhaus steht für die Verwandschaft und die fast Hass Liebe der Brüder untereinander.

Da die Kurzgeschichte von ungefähr 1920 handelt, waren die Hausflure in den Häusern sehr dunkel, man konnte kaum was sehen, deshalb steht am Schluss " es schluckte sie, wie ein schwarzes Loch". Der Erzähler beschreibt die Umwelt ganz genau, als Zeichen für das Innenleben der Brüder.

Hilf uns und deinen Freunden, indem du diese Seite teilst, verlinkst und bewertest

4.1 / 5 Sternen (50 Bewertungen)
  • Autor: Nicht angegeben
  • Fach: Deutsch
  • Stufe: 11. Klasse
  • Erstellt: 2010
  • Note: Ohne Wertung
  • Aktualisiert: 28.11.16

Schreibe jetzt deine Meinung

    Was ist 6 / 2? Ergebnis:  
Wähle dein Bild:

Mitmachen

Drag & Drop oder: Durchsuchen... Endungen: .doc(x) .xls(x) .ppt(x) .pdf .txt .rtf .jpg .gif .png .bmp

Danke für deinen Besuch bei Schulzeux.de

Zeig diese Seite deinen Freunden

Mithelfen ist ganz einfach

Du hast sicher auch noch Hausarbeiten, Vorträge etc. auf deinem PC. Veröffentliche sie in wenigen Sekunden und hilf damit tausenden Mitschülern.

Mehr Infos

Schulzeux.de auf Facebook

Schulzeux.de bei Google+