Schulzeux.de > Deutsch

"Der Geheime Garten" Inhaltsangabe

Inhaltsverzeichnis

Zuerst kommt etwas zum Autor als Kurzreferat quasi, ehe dann die Inhaltsangabe von "der geheime Garten" erfolgt, der die Geschichte gut zusammenfasst.

Frances Hudgson Burnett - Leben

  • geb. 24. November 1849 in Cheetham (nähe von Manchester)
  • Frances Eliza Hudgson
  • drei Geschwister
  • Tochter eines Geschäftsmannes (starb 1865)
  • danach Auswanderung nach Amerika
  • Heirat mit Augenarzt A.Burnett
  • nannte sich um
  • 1886 “Little Lord Fauntleroy”
  • 1905 “Sara, Little Princess”
  • 1907 Zeitschrift “Saint Nicholas” oder “Sara, was wurde aus Miss Minchin”
  • 1911 “The Secret Garden”
  • starb 29 Oktober 1924


1888 wurde “Der kleine Lord von Emmy Becher ins Deutsche übersetzt.
1947 wurden “Sara,die kleine Prinzessin” und “Der geheime Garten “ ins Deutsche
übersetzt. Es gibt zu allen 3 Büchern eine Verfilmung.

Der Geheime Garten

Hauptpersonen:

  • Mary Lennox: 10 Jahre, kommt aus Indien, tyrannisch später Besserung
  • Mrs Medlock: Haushälterin, grob
  • Martha Sowerby: Hausmädchen, sehr nett zu Mary
  • Dickon Sowerby: Marthas jüngerer Bruder, 12, sehr nett, kennt sich mit Tieren aus
  • Colin Craven: Marys Cousin, 10 Jahre, wird für krank gehalten
  • Mr Archibald Craven: Marys Onkel, bucklig, verbittert, hasst seinen Sohn
  • Ben Weatherstaff: Gärtner, eigenartig, aber im Grunde sehr nett


Weitere Personen die erwähnt werden:

  • Marys Ayah (Kindermädchen)
  • Marys Eltern (an Cholera gestorben)
  • Colins Mutter Lilian (bei Colins Geburt gestorben)
  • Susan Sowerby (Marthas Mutter)
  • das Rotkelchen


Hauptspielorte:

  • am Anfang in Indien
  • Misselthwaite (oberster Hauptspielort, in Yorkshire), Anwesen von Mr Craven
  • die Gärten (der geheime Garten)
  • das Haus (meist Marys Zimmer)

Inhaltsangabe "Der Geheime Garten"

Grobe Handlung:
Mary, ein nach dem Choleraausbruch in Indien gewordenes Waisenkind kommt auf
das Anwesen ihres Onkels.
Dort lernt das eigenwillige, starrköpfige Mädchen neue Gefühle kennen.
Sie entdeckt einen seit 10 Jahren verschlossenen Garten, und beginnt mit Hilfe von
Dickon diesen Garten zum Leben bringen.
Sie entdeckt auch ihren geheimgehaltenen Cousin Colin, der mit seien Leben schon
abgerechnet hat, und erweckt ihn zu leben zurück. Sie kann ihn dazu bringen ins freie
zu gehen, dort lernt er das, was er nie für möglich gehalten hätte- das Laufen. Er
bekommt neuen Lebensmut und ändert sich von Grund auf. Alle Bewohner von
Misselthwaite wissen nicht wie diese Wandlung der beiden Kinder zu Stande kommt.
Die Kinder versuchen mit allen Mitteln ihr Geheimnis für sich zu behalten, und es
kommt wirklich keiner auf die Idee, das der geheime Garten etwas damit zutun hat.
(Ende: Colins Vater kommt unverhofft zurück, und will den Garten besuchen, dort sieht er seinen gesunden Sohn,
Vater und Sohn sind endlich glücklich, und der Garten muss kein Geheimnis mehr sein.)

Hilf uns und deinen Freunden, indem du diese Seite teilst, verlinkst und bewertest

4.1 / 5 Sternen (8 Bewertungen)
  • Autor: Nicht angegeben
  • Fach: Deutsch
  • Stufe: 11. Klasse
  • Erstellt: 2008
  • Note: Ohne Wertung
  • Aktualisiert: 01.07.16

Schreibe jetzt deine Meinung

    Was ist 1 plus 4? Ergebnis:  
Wähle dein Bild:
  • Franky schrieb am 19.03.2015:

    Cool

Mitmachen

Drag & Drop oder: Durchsuchen... Endungen: .doc(x) .xls(x) .ppt(x) .pdf .txt .rtf .jpg .gif .png .bmp

Danke für deinen Besuch bei Schulzeux.de

Zeig diese Seite deinen Freunden

Mithelfen ist ganz einfach

Du hast sicher auch noch Hausarbeiten, Vorträge etc. auf deinem PC. Veröffentliche sie in wenigen Sekunden und hilf damit tausenden Mitschülern.

Mehr Infos

Schulzeux.de auf Facebook

Schulzeux.de bei Google+