Schulzeux.de > Deutsch

"Der Junge im gestreiften Pyjama" Inhaltsangabe und Zusammenfassung

Inhaltsverzeichnis

Der Junge im gestreiften Pyjama (im englischen Original „The Boy in the Striped Pyjamas“) ist eine Lektüre des irischen Autoren  John Boyne aus dem Jahr 2006. In diesem Artikel wird das Werk zum Film „Der Junge im gestreiften Pyjama“ näher behandelt. Insbesondere soll eine Inhaltsangabe des Werks zum Film „Der Junge im gestreiften Pyjama“ als Zusammenfassung erfolgen, ehe schließlich eine kurze Interpretation und Charakterisierung  stattfindet.

Inhaltsangabe „Der Junge im gestreiften Pyjama“

  • Der 9-jährige Hauptdarsteller des Werkes namens „Bruno“  lebt zur Zeit des Zweiten Weltkrieg als Sohn eines SS-Offiziers
  • Plötzlich wird aus heiterem Himmel sein Papa aus der Hauptstadt Berlin nach „Aus-Wisch“ beordert (in Wahrheit ist das KZ Ausschwitz gemeint) und muss da beim Holocaust (Judenvernichtung) mit anpacken
  • Der kleine Bruno findet diesen neuen komischen Ort öde und sieht auf der anderen Seite der Zäune eigenartige Menschen in „gestreiften Pyjamas“
  • Bruno beginnt die Freundscahft mit einem anderen kleinen Jungen („Schmuel“) aus der Welt hinter dem Zaun und spielt mit ihm jeden Nachmittag am Zaun
  • irgendwann fasst die Mutter Brunos den Entschluss, wieder zurück mit ihren Kindern nach Berlin zu fahren
  • in dieser Zeitspanne berichtet Schmuel, dass er seinen Vater nicht mehr auffinden kann
  • An Brunos letzten Tag besorgt Schmuel ihm ebenfalls einen „gestreiften Pyjama“ und Bruno klettert durch ein Loch im Zaunherüber um Schmuels Vater zu suchen.
  • augenblicklich beobachtet Bruno das Leid, das den gefangenen Juden angetan wird
  • plötzlich aber  schieben deutsche Soldaten die Beiden in die Gaskammern
  • natürlich protestiert Bruno, aber der Pyjama lässt ihm keine Wahl und er stirbt
  • letztlich bemerkt Brunos Vater, dass anscheinend sein eigener Sohn im Todeslager ums Leben kam

Film „Der Junge im gestreiften Pyjama“

Dieser besagte Film ist eine britische Produktion aus dem Jahre 2008 von Regisseur Mark Herman und basiert auf der gleichnamigen Romanvorlage von John Boyn.

Unterrichtsmaterial

Jegliches Unterrichtsmaterial zum Jungen im gestreiften Pyjama kann kreativ entworfen werden, in dem vor allem der geschichtliche Hintergrund zum 2. WK fachübergreifend aufgegriffen wird.

Interpretation und Hintergrund-Info

Der Autor gestand in einem Interview, dass er die Rohfassung dieses Buches „Der Junge im gestreiften Pyjama“ in nicht einmal 3 Tagen fertig schrieb, ohne dabei wirklich zu schlafen. Die Kernaussage lautet wohl, dass Zäune überall existieren. Und damit sind nicht die Gartenzäune gemeint, sondern die innermenschlichen Barrieren; ähnlich der Mauer in den Köpfen der Deutschen - alle älteren Menschen, die die DDR und Westdeutschland nach dem Krieg erlebt haben, sprechen heute noch von "typisch Ossi" und andersherum.

Hilf uns und deinen Freunden, indem du diese Seite teilst, verlinkst und bewertest

4.1 / 5 Sternen ( Bewertungen)
  • Autor: T.Z.
  • Fach: Deutsch
  • Stufe: Keine Angabe
  • Erstellt: 2011
  • Note: Ohne Wertung
  • Aktualisiert: 30.03.14

Schreibe jetzt deine Meinung

    Was ist 3 mal 2? Ergebnis:  
Wähle dein Bild:
  • Matthias schrieb am 18.05.2014:

    Ich finde das Buch ist viel zu langweilig geschrieben und da ist einfach nichts spannendes ich kann das Buch nicht weiter empfelen

  • LiLi LaLoLA schrieb am 27.10.2013:

    Das Buch ist total cool, am Ende ist es voll überraschend das er stirbt und diese Website ist auch cooll.

  • alex schrieb am 26.06.2013:

    Leute muss für eine probe lernen und muss wissen was von s.99-120 ist pls schnelle antwort

  • pokefan schrieb am 03.06.2013:

    gutes buch
    es macht spaß zu lesen und belehrt ein zugleich wie es zu hitlerteiten so war
    auserdem kommt es oft als lektüre, in der schule, vor.

    ps. andere bucher von ihm sind auch gut w.z.B. ´´zu schnell´´

  • ronaldo schrieb am 06.11.2012:

    das buch [der junge im gestreiften pyjama] fand ich gut,ich hätte mir ein paar mehr spannende stellen vorstellen können. Abr ich würde es jedem weiter empfehlen der gerade nach inen buch zum lesn sucht.
    Crisiano Ronaldo is der beste fußballler der Wlt vergisst das nicht und viel spaß bim lesen :)

  • Lara schrieb am 31.05.2012:

    Ich fande das Buch grottenschlecht! Es war langweilig geschrieben, aus der Sicht eines kleinen naiven Jungen der, das Lesen so verlangweilte, dass ich nach den ersten Hundert Seiten dachte, "Junge, zieh doch einfach aus diesem scheiß Haus aus!!!" Nicht empfehlenswert.

  • Petra schrieb am 13.03.2012:

    Es ist super.Ich abe sogar am Ende geweint und ich bin keine Heulsuse!!!
    Es macht aber viel Spaß und ist auf jedenfall weiter zu empfelen

  • prince schrieb am 05.12.2011:

    nein im film wurden sehr viele dinge ausgelassen was mich ziemlich gestört hatte.
    das buch wurde besser beschrieben also ich kann jeden raten erst das buch zu lesen und sich dann den film anzuschauen

  • Anil schrieb am 12.11.2011:

    Hallo, es wurde ja auch ein Film über dieses Buch gedreht, stimmt denn alles überein was im Buch und in dem Film vorkommt?

  • Lisa schrieb am 30.10.2011:

    Hey Leute , das Buch war wirklich klasse . Kann es jedem empfehlen :)
    Hab aber mal ne Frage zu der Kernaussage : Dass Zäune überall existieren.
    Was genau meint ihr damit ? :-)
    Liebe Grüße .

Mitmachen

Drag & Drop oder: Durchsuchen... Endungen: .doc(x) .xls(x) .ppt(x) .pdf .txt .rtf .jpg .gif .png .bmp

Danke für deinen Besuch bei Schulzeux.de

Zeig diese Seite deinen Freunden

Mithelfen ist ganz einfach

Du hast sicher auch noch Hausarbeiten, Vorträge etc. auf deinem PC. Veröffentliche sie in wenigen Sekunden und hilf damit tausenden Mitschülern.

Mehr Infos

Schulzeux.de auf Facebook

Schulzeux.de bei Google+