Schulzeux.de > Deutsch

"Der Knochenmann" Inhaltsangabe

Inhaltsverzeichnis

 "Der Knochenmann" von Wolf Haas - Inhaltsangabe und unten mit 2, 3 Sätzen einer Interpretation

Im Mittelpunkt des Kriminalromans steht der Privatdetektiv Brenner, der von der Wirtin der steirischen Grillstation Löschenkohl engagiert wird. Die Menschenknochen, die man dort in einem Abfallberg aus Hühnerknochen vor einem halben Jahr gefunden hat, soll er auf den Grund gehen. Da die Wirtin aber verschwunden ist bekommt er denn Auftrag nach ihr zu suchen.

Bevor er aber in Ruhe rumschnüffeln kann, taucht schon der Kopf von Ortovic, eines Fußballhelden auf. Der Milo der sonst an der Knochenmehlmaschine arbeitet, ist plötzlich auch verschwunden.
Der Brenner findet heraus, dass der Pauli, der junge Löschenkohl angeblich den Ortovic bestochen hat. Die Information, dass die Freundin von Ortovic, die Helene Jurastic als Prostituierte arbeitet, bekommt er von dem Trainer des FC Klöch. Er fährt daraufhin zu dem nächsten Puff, wo er den Jacky, auch ein Drogendealer trifft. Dort bekommt er den entscheidenden Hinweis von einem dreckig stinkenden Typen Namens Palfinger. Er verrät ihm, dass sich die Helene Jurastic in Wien aufhält.

In Graz sucht er die Schwester der Wirtin auf, die ihm leider nicht weiter helfen kann. 
Von dem früheren Kollegen Winkler, bekommt er die Adresse von der Helene Jurastic, wo sie zusammen auch hin fahren. Dort trifft er ganz überraschend den Paul an, mit dem er auch nach Hause fährt.
Er entdeckt, dass der Horvath die Kellnerin von den Löschenkohls ist. Außerdem erfährt er bei seinen weiteren Ermittlungen von Palfinger, den er bei Marko als Nachbar trifft, dass der Marko Pleite ist. Die Bilder von Horvath bei einer Versteigerung, seine letzte Hoffnung sind. Sie sind seit dem verschwinden von Horvath um einiges mehr Wert.
Aufeinmahl ist Jacky ein kleiner Drogendealer auch verschwunden und er erfährt von Horvath, dass ihn Jacky erkannt hat. Er soll denn Marko dann erpresst haben. Daraufhin will Marko den Horvath den Mord in die Schuhe schieben, da er weiß wer die Menschenknochen im Hühnerhaufen sind. Vom Pauli erfährt er, dass sein Vater die Millionen bei der Helene Jurastic gelassen hat. Er hat dem Ortovic erzählt, dass er sein Vater entmündigen will. Ortovic hat darauf die Bestechungsgeschichte erfunden.

Der Brenner entdeckt die Leichen der Wirtin, die Frau des jungen Löschenkohls, den Ortovic und den Marko, in der Kühlkammer, woher er auch das laute Summen gehört hat. Schon bewirft der alte Löschenkohl ihn mit der Hacke wobei er dem Brenner, dabei den kleinen Finger abhackt. Der Brenner kommt drauf, dass die Wirtin ein Verdacht hatte. Er sie deshalb bei Seite schaffen musste. Um dem Milo, der die Knochen gefunden hat, es in die Schuhe zu schieben brachte er Ortovic um. Da Marko auch wusste wer die Knochen waren, musste er ihn auch beseitigen.  Pauli kommt dazwischen.
Brenner fährt hinter dem Krankenwagen her, wo sie bei Marko den Jacky halb verhungert im Keller auffinden. Als der Brenner im Krankenhaus aus seiner Bewusstlosigkeit aufwacht, liegt Jacky neben ihm. Dem er erklärt, dass der Milo von der Helene Jurastic der Bruder ist. Er nicht einverstanden war mit der Beziehung, seiner Schwester und Ortovic. Helene Jurastic musste für ihrem Freund anschaffen. Da Milo wusste wer dich Knochen waren, verriet er es seiner Schwester. Die den Ortovic daraufhin weißt, dass er Schweigegeld von dem Löschenkohl kassieren soll und er ihn deshalb umgebracht hat.

Interpretation

In seiner typischen Manier erzählt Wolf Haas auch hier wieder von einem typisch österreichischen Dorf, diesmal in der Steiermark. Und er bringt dabei auch die typische Problematik unter: die Nähe zu Jugoslawien, den Krieg, die Gastarbeiter - und das alles mit beißendem schwarzen Humor.

Die Krimihandlung hat mich noch bei keinem der Bücher von Wolf Haas begeistert - aber ich lese sie alle gerne, weil er es schafft, die Mentalität der Österreicher mit seinen knappen Worten und unvollständigen Sätzen ganz genau zu treffen.

Hilf uns und deinen Freunden, indem du diese Seite teilst, verlinkst und bewertest

4.2 / 5 Sternen (12 Bewertungen)
  • Autor: Nicht angegeben
  • Fach: Deutsch
  • Stufe: 11. Klasse
  • Erstellt: 2007
  • Note: Ohne Wertung
  • Aktualisiert: 09.08.16

Schreibe jetzt deine Meinung

    Was ist 2 mal 1? Ergebnis:  
Wähle dein Bild:

Mitmachen

Drag & Drop oder: Durchsuchen... Endungen: .doc(x) .xls(x) .ppt(x) .pdf .txt .rtf .jpg .gif .png .bmp

Danke für deinen Besuch bei Schulzeux.de

Zeig diese Seite deinen Freunden

Mithelfen ist ganz einfach

Du hast sicher auch noch Hausarbeiten, Vorträge etc. auf deinem PC. Veröffentliche sie in wenigen Sekunden und hilf damit tausenden Mitschülern.

Mehr Infos

Schulzeux.de auf Facebook

Schulzeux.de bei Google+