Schulzeux.de > Deutsch

"Die Herrin vom Nil" Referat mit Zusammenfassung

Inhaltsverzeichnis

Pauline Gedge - Die Herrin vom Nil - Buchvorstellung als Referat mit Inhaltsangabe etc.

Die Schriftstellerin wurde 1945 in Neuseeland geboren und lebte in Englande und Danada. Sie begann schon in jungen Jahren zu schreiben. Mit diesem Roman errang sie einen weltweiten Erfolg. Auf dieses Buch folgten zB.: 'Der Pharao', 'Der Sohn des Pharao' oder 'Das Mädchen Thu und der Pharao'. Alle genannten Bücher haben die Geschichte von Äghypten zum Inhalt.

Zuerst möchte ich Äghypten zeigen. Es gehört zu Afrika und liegt im Norden am Mittelmeer, in das der Nil mündet. Am Nil liegen sehr bedeutende Städte, wie Theben, Karnak, Luxor oder Assuarn. Einige spielen auch in dem Roman über Hatschepsut eine große Rolle. Das Land, das den Nil umgibt, ist sehr fruchtbar. Die Menschen, die dort lebten, hatten darum schon vor tausenden von Jahren eine eigene hochentwickelte Kultur. Zeichen dafür sind zB.: die Pyramiden und Tempel, die man heute noch ansehen kan..

In einem Buch aus der Reihe 'Abenteuer Weltgeschichte' wird das Leben in Äghypten zur Zeit Ramses2, dem großen Pharao, beschrieben.
(Buch durchgeben)

Aber nun zum Buch. Vor dreieinhalb Jahrtausenden bekam die 1.Frau des Pharao Thutmosis eine Tochter, Hatschepsut. Sie hatte noch drei Geschwister und einen Halbbruder. Die beiden älteren Brüder waren sehr gute Soldaten und lebten nicht im Palast. Neferu ihre ältere Schwester war sehr lieb. Die 2.Frau des Pharao war nicht sehr schlau und verwöhnte ihren Sohn Thutmosis2, sie wollte das er Pharao wird.
Hatschepsut ist der Liebling von Thutmoses, weil sie intelligent und sehr selbstbewußt war. Thutmosis förderte Hatschepsut, denn er will nicht das Thutmosis2 den Thron nach seinem Tod besteigt. Aber auch die Priester, die sehr viel Macht hatten, zeigten was sie wollten. Um Pharao zu werden, mußte Thutmosis2 seine Halbschwester Neferu heiraten. Neferu wurde von den Priestern jedoch wenig später vergiftet. Da müßte Hatschepsut ihren Halbbruder heiraten. Sie war aber zum Glück noch zu jung. Ihr Vater ernannte sie zum Prinzen, um ihr die Möglichkeit zu geben Pharao zu werden. Hatschepsut sammelte neue Leute um sic herum, die zuverlässige Freunde waren und später einmal mit ihr regieren sollten. Darunter war auch ein junger Priester, der später Architekt und erster Vertrauter von Hatschepsut wird. Er ist der wichtegste Mann während der Regierungszeit der Pharaonin. Da das Volk einen Pharao wollte erlaubt Hatschepsut ihrem Halbbruder sie zu heiraten. Aber nur unter der Bedingung, dass sie weiter regieren dürfe. Als es an der Grenze zu Auseinandersetzungen kam führte sie die Truppen selbst an.

Lesen: S.265

Hatschepsut bekam zwei Mädchen. Die 2.Frau von Thutmosis2 einen Jungen. Der Pharao erkrankte und starb. Wer würde Nachfolger? Die Situation spitzte sich zu.

Lesen: S.367/368

Hatschepsut ließ den Prinzen holen.

Lesen: S.370

Nun war der Weg frei für ihre Krönung zum Pharao.

Lesen: S.381

Überall im Land ließ sie Denkmähler errichten. Die Krönung waren zwei riesige Obelisken (Obelisken sind riesige Säulen), die sie in Theben aufstellen ließ. Thutmosis3
wurde älter und begonn sich Hatschepsut zu widersetzten. Auf der einen Seite war er fasziniert von ihr und auf der anderen hatte er Wut, dass er noch nicht Pharao war. Hatschepsut wollte noch größeres vollbringen. Sie rief den Bibliothekar zu sich.

Lesen: S.439

Die Reise würde gelingen, die Schiffe würden zurückkehren. Aber währenddessen würde viel passiert sein. Thutmosis3 gewann an Macht. Noch einmal gab Hatschepsut ein großes Fest.

Lesen: S.499/500

Nach und nach ließ Thutmosis3 alle treuen Freunde von Hatschepsut aus dem Weg räumen. Sie würde die nächst sein, weil sie niemals die Macht Thutmosis3 übertragen würde.

Hatschepsut gefällt mr, weil sie sehr energisch, eergeizig und tatkräftig war. Sie hatte sehr viel Ausstrahlung. Leider weiß man nciht so viel von ihr - eine Frau darf kein Pharao sein. Deshalb ließ man ihren Namen aus allen Dokumenten auslöschen. Aber heute noch kann man bedeutende Bauwerde von ihr besichtigen. Wer diese sehen möcht, muß nach Äghypten fahren oder kann es sich auf der Videokassette 'dumont creativ' von dem Verlag Video Edition ansehen. Zum Schluß lese ich noch ein Gebet von Königin Hatschepsut vor. (im Buch enthalten)

Hilf uns und deinen Freunden, indem du diese Seite teilst, verlinkst und bewertest

- Noch keine Bewertung -
  • Autor: Nicht angegeben
  • Fach: Deutsch
  • Stufe: Keine Angabe
  • Erstellt: 2014
  • Note: Ohne Wertung
  • Aktualisiert: 05.08.16

Schreibe jetzt deine Meinung

    Was ist 3 mal 2? Ergebnis:  
Wähle dein Bild:

Mitmachen

Drag & Drop oder: Durchsuchen... Endungen: .doc(x) .xls(x) .ppt(x) .pdf .txt .rtf .jpg .gif .png .bmp

Danke für deinen Besuch bei Schulzeux.de

Zeig diese Seite deinen Freunden

Mithelfen ist ganz einfach

Du hast sicher auch noch Hausarbeiten, Vorträge etc. auf deinem PC. Veröffentliche sie in wenigen Sekunden und hilf damit tausenden Mitschülern.

Mehr Infos

Schulzeux.de auf Facebook

Schulzeux.de bei Google+