Schulzeux.de > Deutsch

"Die Probe" Inhaltsangabe & Interpretation mit Charakterisierung (von Herbert Malecha)

Inhaltsverzeichnis

Der folgende Text zum Werk "Die Probe" von Herbert Malecha informiert nicht nur über das Geschehen, sondern gibt auch Hintergrundinformationen. Von besonderem Interesse dürfte vor allem die Inhaltsangabe von "Die Probe" sein, die im ersten Abstz zu finden ist. Danach erfolgt eine Interpretation des Textes sowie Analyse des Werkes "Die Probe", wobei besonderen Wert auf spezielle Charakterisierungen der Personen gelegt wurde.

"Die Probe" Inhaltsangabe und Zusammenfassung

Bevor es mit der eigentlichen Inhaltsangabe des Werkes "Die Probe" losgeht, ist unbedingt auf den Artikel zum Schreiben einer Inhaltsangabe hingewiesen, in welchem die Inhaltsangabe als how-to Leitfaden weitreichend erklärt wird.

In der Kurzgeschichte "Die Probe" von Herbert Malecha erzählt der Autor von einem gesuchten Verbrecher namens Jens Redluff, der sich nach 3 Monaten seines Versteckens wieder ans Tageslicht begibt, mit der Absicht außer Landes zu fliehen.
Doch seine erste Begegnung mit der Öffentlichkeit hat schwerwiegende Folgen.
Nur knapp einem Autounfall entronnen, irrt Redluff, erfüllt von Angst und Nervosität, durch die Menschenüberfüllten Strassen. Mit dem gefälschten Pass in der Brusttasche ist er auf der Suche nach einem Schiff welches ihn außer Landes bringen soll. Mitgerissen vom Strom der Menschenmassen, lässt er sich chancenlos wie ein Stück Kork auf dem Wasser treiben.

Des Weiteren ist in der Inhaltsangabe und Zusammenfassung von  "Die Probe" zu sagen, dass er es doch schafft sich in eine beruhigte Seitenstraße zu retten. Angezogen vom Geruch von Bier und Essen, und die Hoffnung auf Sicherheit betritt er eine kleine Rotlichtkneipe.
Das von der Straße herrührende Frösteln und seine innere Unruhe finden hier vorerst ein jehes Ende.
In diese entspannte Atmosphäre platzt eine Razzia der Polizei, die Bedrohung für Redluff steigert sich um ein Vielfaches: zwei Polizisten kontrollieren die Ausweise der Gäste. Während einer der Polizisten sich von Tisch zu Tisch die Papiere zeigen lässt, kann Redluff nur noch mit Mühe die Fassung bewahren.
Verkrampft klammert er sich mit seinen Händen an die Tischkante. Doch als der Polizist an seinen Tisch vortritt, findet Redluff seine Balance urplötzlich wieder. Mit einer sicheren Gelassenheit reicht er aus seiner unnatürlichen Ruhe dem Polizisten, nachdem er ihn aufgefordert hat, seinen gefälschten Pass.

Die Probe ist bestanden, denn alles scheint in Ordnung.  Weiterhin ist in der Inhaltsangabe und Zusammenfassung von  "Die Probe" zu erwähnen, dass er das Lokal verlässt mit einer völlig veränderten Wahrnehmung des Geschehens. Er zieht in belebtere Straßen, wo Menschen lachen und schwatzen, und er mitten unter ihnen. Wo vor kurzem noch die Autos lärmend zu einer langen Kette aufgefahren waren, sangen sie jetzt über den blanken Asphalt. Er befindet sich geradezu in Sektlaune. Im Sog der Menschen und im sicheren Gefühl lässt er sich in eine Eingangshalle einer Ausstellung ziehen.
Plötzlich trifft ihn der Ruf "Der! Der!", aus den Lautsprechern. Blitzlichtgewitter bricht über ihn herein. Ein Riesenblumenstrauß und zwei strahlend lächelnde Mädchen haken ihn für ein Photoshooting unter. Redluff ist wie betäubt. Eine geölte Stimme gratuliert ihm als dem hunderttausendsten Besucher der Ausstellung und bittet ihn seinen Namen zu nennen.
Ohne zu Überlegen gibt er seine wahre Identität preis, was auch seine letzte Handlung als freier Mann ist.
Ein Kordon von Polizisten löst sich und kommt langsam auf ihn zu.

Interpretation-Analyse und Charakterisierung von "die Probe"

Nur als allgemeiner Hinweis: Wie man genau einen Text analysiert und interpretiert, ist hier zu finden Aufbau einer Interpretation und Analyse beziehungsweise bei tiefgreifendem Verständnis auch den ausführlichen Artikel zur Textanalyse und Textinterpretation. Man muss nämlich erwähnen, dass jegliche Interpretation als auch Versuche der Analyse zu " Die Probe" wie zu allen anderen Interpretationen von Texten oder Werken eben nur ein Versuch ist, den Autor zu verstehen und zu deuten. Salopp gesagt gilt für den Schüleraufsatz: Es muss nur logisch und schlüssig klingen, etwas Hintergrundwissen rein und "gut" (Note) ist. Wie man genau einen Text analysiert und interpretiert, ist hier zu finden als Anleitung und Aufbau einer Textinterpretation.

In der Kurzgeschichte "Die Probe" von Herbert Malecha, geht es um Jens Redluff der aus wahrscheinlich Kriminellen Gründen schon lange nicht mehr unter Menschen war. Seine Ausweisfälschung fliegt durch kurze Unaufmerksamkeit auf und durch diese gibt er seine wahre Identität preis.

Die Kurzgeschichte "Die Probe" wird aus einer größeren Distanz heraus erzählt. Es werden Gedanken Gefühle und Eindrücke der Figuren wiedergegeben. Das bedeutet, die Geschichte wird von einem allwissendem Erzähler, aus der Innensicht heraus erzählt.

Es gehen zwei Beziehungen von Jens Redluff aus, die erste ist das Misstrauen gegenüber allen anderen Menschen, da er befürchtet von ihnen entlarvt zu werden und dann zur Rechenschaft gezogen wird. Die zweite Beziehung besteht zwischen der Polizei und Jens Redluff. Auch diese basiert auf ein "Versteckspiel", da er sich nicht allzu oft bei ihnen blicken lassen will, weil er dann auf Strafe fürchten muss.

Der Text "die Probe" beginnt mit einem expositionslosen Anfang und endet, wie in jeder Kurzgeschichte, mit einem Offenen Schluss.
Die Handlung lässt sich in drei Schritte gliedern. Der erste Schritt beginnt bei Zeile eins und endet bei Zeile 62, wo erzählt wird, dass sein Name in allen Schlagzeilen stand. Die nächste beginnt in Zeile 63 beim betreten des Lokals und schließt in Zeile 131 wo er sich in Richtung der Ausstellung begibt. Der letzte Abschnitt ist der, indem er die Probe nicht besteht. 

Es gibt einen Wendepunkt in "die Probe" und einen kleinen, mittleren und einen Haupthöhepunkt. Der Wendepunkt ist da wo Jens Redluff in der Ausstellung enttarnt wird. Der kleinere Höhepunkt ist am Anfang wo, er die Menschenmenge durchläuft. Der zweite und damit mittlere liegt bei der Passkontrolle in der Kneipe. Der Haupthöhepunkt befindet sich am Ende der Geschichte, denn da liegt die Spannung in der Hoffnung, dass er nicht entlarvt wird.
Es ist ein expositionsloser Anfang vorhanden, deswegen können wir nicht beschreiben wo und in welcher Zeit diese Geschichte spielt. Die Hintergründe weswegen Jens Redluff verfolgt wird liegen wahrscheinlich in seiner kriminellen Vergangenheit.

Wortwahl und Bedeutungswandel des Titels

Die Wortwahl wurde so getroffen das sie im allgemeinen sehr verständlich ist.
Zum Satzbau kann ich sagen, dass die Sätze meist kurz und knapp gefasst sind. Der gesamte Text ist mit Metaphern ausgestattet. In diesem Fall wird die Wassermetaphorik benutzt. Ein Beispiel dafür liegt in Zeile 28, denn dort steht, dass er "einem Platzregen von Gesichtern" ausgesetzt war. Das bedeutet, dass dort viele Menschen ihn sehen können.

Das Verhältnis vom Anfang und vom Ende ist, dass Jens Redluff am Anfang sehr aufgeregt und ängstlich ist und dem Ende neigend immer unvorsichtiger wird, da er denkt die Probe überstanden zu haben.

Die Bedeutung des Titels liegt darin, dass Jens Redluff die Probe, ob er seine gefälschte Identität unter den Menschen anerkannt wird. Der Titel des Textes ist genaugesehen falsch denn er hatte in der Geschichte zwei Proben und nicht nur eine. Denn die erste Probe besteht er in der Kneipe, wo er nach seinem Ausweis gefragt wird. Die zweite missling ihm auf der Ausstellung.

Meine Meinung zum Text fällt sehr Positiv aus, da er sehr spannend und leicht zu verstehen ist.

Ende des Artikels Die Probe Inhaltsangabe & Interpretation mit Charakterisierung (von Herbert Malecha), wobei er in aller erster Linie als Inspirationsquelle dienen soll! Man sollte versuchen, lyrisch zu empfinden.

Hilf uns und deinen Freunden, indem du diese Seite teilst, verlinkst und bewertest

4.1 / 5 Sternen (38 Bewertungen)
  • Autor: Nicht angegeben
  • Fach: Deutsch
  • Stufe: 11. Klasse
  • Erstellt: 2003
  • Note: Ohne Wertung
  • Aktualisiert: 02.09.14

Schreibe jetzt deine Meinung

    Was ist 12 / 3? Ergebnis:  
Wähle dein Bild:
  • Lina schrieb am 17.09.2012:

    Hey, ich finde die Interpretation ziemlich gut ! Klar, sind ein paar Rechtschreibfehler drin, aber mein Gott. Ich habe meine so ähnlich aufgebaut. Danke, deine zu lesen, hat mir ganz gut weitergeholfen ! :-)

  • Hiltrud Hartmann schrieb am 24.04.2012:

    Ich finde euer Material sehr hilfreich. Allerdings sollte es korrekturgelesen werden, bevor es ins Netz gestellt wird, denn nicht jeder kann erraten, was jeweils gemeint ist. Zum Beispiel gibt es im letzten Absatz mehrere Fehler:
    Die Bedeutung des Titels liegt darin, dass Jens Redluff die Probe, ob (er?) seine gefälschte Identität unter den Menschen anerkannt wird, (hier sollte ein Verb stehen). Der Titel des Textes ist genaugesehen (zwei Wörter) falsch (Komma, es beginnt ein unabhängiger Satz) denn er hatte in der Geschichte zwei Proben und nicht nur eine (zu bestehen). Denn die erste Probe besteht er in der Kneipe, wo (in der!) er nach seinem Ausweis gefragt wird. Die zweite missling(t) ihm auf der Ausstellung. Bin (vorausgesetzt, ich habe Zeit) gerne dazu bereit, zu korrigieren

  • maggie schrieb am 22.04.2012:

    Dieser Text ist meines Erachtens nach gerade noch positiv (nach Notensystem). Aufgrund einer Menge falscher Formulierungen (z.B. Ein Riesenblumenstrauß und zwei strahlend lächelnde Mädchen haken ihn für ein Photoshooting unter.) und Fehlinterpretationen (z.B. Mitgerissen vom Strom der Menschenmassen, lässt er sich chancenlos wie ein Stück Kork auf dem Wasser treiben.) kann ich nur davon abraten, dieses Werk als Vorbild zu nehmen oder es gar abzuschreiben. (Wer meine Zitate nicht verstanden hat: Beim ersten (der beiden Zitate) hat anscheinend ein Riesenblumenstrauß unter. Bei dem zweiten wird der Vergleich mit dem Korken als veranschaulichung des Redluff mitreißenden Menschenstroms verstanden. Dies ist falsch, Malecha will damit zum Ausdruck bringen, dass Redluff unfähig ist, in der Menschenmenge einzutauchen (Zitat aus Malecha's "die Probe: Wovor hab ich denn eigentlich Angst, verdammte Einbildung, wer soll mich denn schon erkennen in dieser Menge, sagte er sich. Aber er spürte nur zu genau, dass er in ihr nicht eintauchen konnte, dass er wie ein Kork auf dem Wasser tanzte, abgestoßen und weitergetrieben.)

    Fazit: unbrauchbarer Text
    sorry für den langen comment und für die Strenge, aber dass musste mal gesagt werden.
    maggie

    ANMERKUNG ADMIN: Vielen Dank für diese Ergänzung der Interpretation und Inhaltsangabe von "Die Probe"!

  • Lisa schrieb am 20.11.2011:

    cooooooooool ^^

  • emily schrieb am 03.06.2011:

    der inhalt wurde gut geschrieben aber könntest du mir erzählen wie du das gemacht hast ich würde sowas ähnliches alleine schreiben

  • martina schrieb am 26.05.2011:

    deine interpretation ist wirklich gut, aber könntest du MIR jetzt vielleicht noch erklären wieso diese wassermethaphorik verwendet wird? da komm ich einfach nicht drauf, was der autor gedacht haben konnte.. wäre nett wenn du antworten würdest :)

  • Samed schrieb am 27.01.2011:

    ich übernimm mir paar dinge aus deiner inhaltsangabe wenn das für dich in ordnung ist wenn du dich nicht meldest nach 2 tagen dann denk ich das, dass sein lassen werde. ciao ;)

  • jalex schrieb am 25.01.2011:

    diese interpretation ist gut geschrieben, da alles wichtige drin vorkommt. ich brauchte diese um einen test zu schreiben. ich kann nur empfehlen bis zum ende zu lesen.
    euer jalex:)

Mitmachen

Drag & Drop oder: Durchsuchen... Endungen: .doc(x) .xls(x) .ppt(x) .pdf .txt .rtf .jpg .gif .png .bmp

Danke für deinen Besuch bei Schulzeux.de

Zeig diese Seite deinen Freunden

Mithelfen ist ganz einfach

Du hast sicher auch noch Hausarbeiten, Vorträge etc. auf deinem PC. Veröffentliche sie in wenigen Sekunden und hilf damit tausenden Mitschülern.

Mehr Infos

Schulzeux.de auf Facebook

Schulzeux.de bei Google+