Schulzeux.de > Deutsch

"Eine Weihnachtsgeschichte" Inhaltsangabe & Interpretation

Inhaltsverzeichnis

Folgend eine Inhaltsangabe und Interpretation von „Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens. Dazu ist eine Kurzbiographie von Dickens enthalten, die für ein Referat über Charles Dickens bestens geeignet wäre als Fundament (siehe unten).

Inhaltsangabe und Zusammenfassung „Eine Weihnachtsgeschichte“


„Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens ist eine Novelle. Sie spielt in London zur Weihnachtszeit im 19. Jahrhundert. Die Hauptfigur ist ein Geizhals namens Scrooge, der sein ganzes Leben lang Liebe und Freundschaft, Großzügigkeit und Lebenslust als unnütz und Verschwendung betrachtet. Sein einziger Lebenszweck ist sein Geld.
Mr. Scrooge begegnet nun in einer Weihnachtsnacht dem Geist seines toten Geschäftspartners Marley, der früher genauso hartherzig war wie Scrooge. Marley will ihn warnen, weil er sich als Geist auf einer schmerzensreichen Reue- Reise mit anderen Seelen befindet und fleht Scrooge an, umzukehren. Er weist Scrooge darauf hin, dass er von drei Geistern heimgesucht wird.

Als der erste Geist auch tatsächlich kommt, führt er ihn in die Vergangenheit, und Scrooge kann sehen, wie sich früher alle fröhliche Weihnachten wünschen, und wie er als Kind in der Schule sitzt und von seinen Freunden gemieden wird. Dann entdeckt er noch das Lagerhaus, in dem er als Lehrling arbeitet, und gerade mit vielen anderen Menschen Weihnachten feiert.

Als der zweite Geist erscheint, zeigt ihm dieser die Gegenwart. Diesmal sieht er in die Wohnung von seinem Angestellten Bob, der einen schwer kranken Sohn hat. Der Geist erzählt Scrooge, dass dieser kleine Junge bald sterben müsse. Scrooge hat mittlerweile seine Lebenseinstellung geändert und hat sehr viel Mitleid.
Der dritte Geist zeigt Scrooge die Zukunft. Er sieht, dass er sterben wird und niemand trauert um ihn.
Scrooge bettelt den Geist an und verspricht, dass er ein neues Leben beginnen wird. Er hat fürchterliche Angst, so zu enden, wie der Geist es ihm vorrausgesagt hat.
Der Geist gibt ihm noch eine letzte Chance und Scrooge geht sofort hinaus auf die Straße, begrüßt jeden, ist glücklich, schenkt seinem Angestellten einen großen Truthahn. Sogar eine Gehaltserhöhung bekommt Bob, und seinem Sohn geht es wieder gut.

Interpretation

Diese Weihnachtsgeschichte gefällt mir sehr gut, weil sie zeigt, dass sich Menschen ändern können. Durch die vielen direkten Reden wirkt die Geschichte lebendig. Charles Dickens hat diese Novelle so anschaulich geschrieben, dass ich mich ohne Probleme in die Gedanken und Ängste von Mr.Scrooge hineinversetzten kann, ganz besonders zum Schluss, als er als richtig glücklicher Mensch andere Menschen auch glücklich macht. Obwohl die Geschichte 1852 das erste mal veröffentlicht wurde, passt sie trotzdem in die heutige Zeit, weil Menschen auch immer für andere Menschen da sein sollen.
Ich mag die Rolle von Mr. Scrooge's Neffen sehr, da er immer ein nettes Wort für jeden hat. Egal ob er ihn gut kennt oder nicht.

Charles Dickens Referat (Kurzbiographie)

Charles Dickens wurde 1812 in der Nähe von Portsmouth geboren. 1814 zog er nach London und anschließend nach Chatham. Dickens beschloss, Reporter zu werden, und schloss sich einem Magazin aus London an. 1836 heiratete er Catherine Hogart.
Er veröffentlichte mehrere Sketche in verschiedenen Zeitungen. Als die „Pickwick Papers“ 1836 herausgebracht wurden, begann für Dickens eine sehr erfolgreiche Karriere.
Einige berühmte Novellen von Charles Dickens sind „Oliver Twist“ (1837), „Nicholas Nickelby“ (1839) und „The Old Curiosity Shop“ (1841). Zwei Jahre später schrieb er die berühmte Weihnachtsgeschichte „A Christmas Carol“, zu Deutsch „Eine Weihnachtsgeschichte“, die ein Klassiker in der Kinder- und Weihnachtsliteratur geworden ist.
Dickens verbrachte einen großen Teil seines Lebens im Ausland. Dort schrieb er weitere Novellen wie zum Beispiel „David Copperfield“ (1850), „A Tale of Two Cities“ (1859) und
„Great Expectations“ (1861).
1870 starb Charles Dickens in Gadshill.

Hilf uns und deinen Freunden, indem du diese Seite teilst, verlinkst und bewertest

5 / 5 Sternen (1 Bewertung)
  • Autor: Nicht angegeben
  • Fach: Deutsch
  • Stufe: Keine Angabe
  • Erstellt: 2012
  • Note: Ohne Wertung
  • Aktualisiert: 27.06.16

Schreibe jetzt deine Meinung

    Was ist 3 mal 3? Ergebnis:  
Wähle dein Bild:

Mitmachen

Drag & Drop oder: Durchsuchen... Endungen: .doc(x) .xls(x) .ppt(x) .pdf .txt .rtf .jpg .gif .png .bmp

Danke für deinen Besuch bei Schulzeux.de

Zeig diese Seite deinen Freunden

Mithelfen ist ganz einfach

Du hast sicher auch noch Hausarbeiten, Vorträge etc. auf deinem PC. Veröffentliche sie in wenigen Sekunden und hilf damit tausenden Mitschülern.

Mehr Infos

Schulzeux.de auf Facebook

Schulzeux.de bei Google+