Schulzeux.de > Deutsch

"Feinde fürs Leben?" Inhaltsangabe (Lutz van Dick)

Inhaltsverzeichnis

Feinde fürs Leben?

Buchreferat 
Autor:
Feinde fürs Leben?
Autor:
Lutz van Dick

Zum Autor:
Lutz van Dick (seit 1992 Lutz van Dijk),
Dr. phil.,Schriftsteller und Lehrer in Hamburg und Amsterdam;
Mitarbeit in der deutschen Initiative sowie bei der Anne Frank Stiftung in Amsterdam.
Weitere Bücher:
;
;und

Inhaltsangabe

In dem Buch Feinde fürs Leben geht es um die 14-jährige Sabine die 2 Wochen zu ihrem, von der Mutter geschiedenen Vater (einem Journalisten) nach Jerusalem fliegen darf.
Als Sabine am Sonntag den 12 März am Ben-Gurion Flughafen ankommt erlebt sie erstmal eine große Enttäuschung die ihre Vorfreude auf das fremde Land stark sinken lässt:
Ihr Vater der sie angeblich so sehnlich erwartet kommt nicht zum vereibarten Zeitpunkt zum Flughafen um sie abzuholen.Nach c.a. zwei Stunden spricht sie ein Mann an der sagt er wäre von ihrem Vater geschickt worden um sie abzuholen.

Er gibt Sabine einen Breif auf dem eine Nachricht von ihrem Vater steht. (er kann nicht kommen ist untröstlich und sie solle doch mit Ahoron des Vaters Wohnungsnachbar mitfahren solle usw.) Sabine fährt also mit und kommt kurz darauf in der Wohnung ihres Vaters an.Dort steht Sabines Lieblingsgericht, rote Grütze bereit.
Sie legt sich auf die Couch und schläft ein.Kurz darauf wird sie von ihrem Vater geweckt.Beide sind glücklich sich zu sehen.

Am nächsten Morgen machen sie einen Ausflug zum Damaskus Tor und in die Stadt (das Damaskustor wird von israelischen Soldaten bewacht und ist das Eingangstor zur Stadt)
Sie gehen durch die Straßen und am Abend als sie wieder zum Tor zurück gehen hören sie auf einmal Schüsse.
Sie verstecken sich in einer Nische und beobachten wie israelische Soldaten einige Jungs verfolgen die mit Steinen auf die Soldaten geworfen haben. Bei einem Haus bleiben sie stehen und treten ein.
Sie kommen wieder mit einem c.a. 16 järigen Jungen wieder heraus und verprügeln diesen.Die Soldaten entdecken die Sabine und co und der Vater zeigt den Presse Ausweis vor. Auf Sabines Wunsch hin spricht der Vater mit den Soldaten und bestätigt das der Junge kein Steinewerfer war.

Sabine spricht anschließend mit dem Jungen und erfährt das dieser Taisir heißt.
Am nächsten Tag fahren die 2 (Sabine und co) nach Tel Aviv,baden dort und schauen sich den Sonnenuntergang an.

Sie übernachten in einem Hotel und fahren am nächsten Tag wieder zurück.Sie sind zurück und treffen dann vor der Wohnung den Sohn von Aharon der ihnen erzält das er den 3järigen Plichtdienst als Soldat verweigern will.
Am Morgen darauf gehen Eli (Sohn Aharons) und Sabine Eisessen. Dort trifft sie Taisir der ihr einen Brief zusteckt. (sie solle Morgen zum Damaskus Tor kommen). Der Vater der S. verboten hatte alleine in die Innenstadt zu fahren muss glücklicherweise für 2 Tage in eine andere Stadt um einen Arikel zu schreiben.Sabine fährt mit dem Bus (sie weiß den Weg vom Eisessen) zum Tor.Dort holt sie ein beauftragter Taisirs ab und bringt sie zu einem Taxi. Mit dem Taxi fahren sie nach

Jalazone Taisirs Wohnort.

Dor wird sie von Taiusirs Famielie freundlich empfangen. Auf einmal tönt von draußen eine Stimme die Häuser werden geräumt!

Es wird eine 2 tägige Ausgangssperre verhangen und Sabine muss bleiben denn die Leute dürfen nicht einmal aus den Häusern was aber verständlicher Weise Niemand einhält (Nahrungs und Wasser Beschaffung).Sabine kommt also erst nach 2 Tagen wieder nach Hause. 

Ihrem Vater der ganz besorgt war erzählt sie die Geschichte.Es gibt keinen Ärger.

Elis Großvater ist zu Besuch und Eli der Großvater (Abraham;Jude) Sabine und der Vater machen einen 
Ausflug zu einem Museum

Am nächsten Tag ruft Munirma (eine Schwester (14)) bei Sabine an und erzählt ihr das Taisir gefangen genommen worden ist. 
Sabine und co fahren zu dem von Munirma genannten Gefängnis und erfahren das Taisir und 2 Andere Verwundete auf dem Weg zum Krankenhaus (Sie waren alle 3 verletzt)
geflohen sind.

Munirma will sich am nächsten Tag mit Sabine und dem Vater treffen und sagt das es Neuigkeiten von Taisir gibt.Als sie sich treffen erzählt M. ein Junge hätte sie angerufen und gesagt er etwas über taisir wisse. 
Sie fahren zur Oase des Friedens und der Junge gibt beiden einen Zettel.
In Sabines steht so etwas wie:
Liebe Sabine wir werden uns nicht mehr sehen tut mir Leid und ob sie mal wieder komme und bla bla säusel...
Sabine fliegt zurück.

Sabine hat einen 10 jährigen Bruder 
Sabine unterhält sich mit allen auf Englisch außer ihrem Vater!

Puh Ende geschafft!

Hilf uns und deinen Freunden, indem du diese Seite teilst, verlinkst und bewertest

4.3 / 5 Sternen (4 Bewertungen)
  • Autor: Nicht angegeben
  • Fach: Deutsch
  • Stufe: Keine Angabe
  • Erstellt: 2011
  • Note: Ohne Wertung
  • Aktualisiert: 10.07.16

Schreibe jetzt deine Meinung

    Was ist 3 mal 2? Ergebnis:  
Wähle dein Bild:

Mitmachen

Drag & Drop oder: Durchsuchen... Endungen: .doc(x) .xls(x) .ppt(x) .pdf .txt .rtf .jpg .gif .png .bmp

Danke für deinen Besuch bei Schulzeux.de

Zeig diese Seite deinen Freunden

Mithelfen ist ganz einfach

Du hast sicher auch noch Hausarbeiten, Vorträge etc. auf deinem PC. Veröffentliche sie in wenigen Sekunden und hilf damit tausenden Mitschülern.

Mehr Infos

Schulzeux.de auf Facebook

Schulzeux.de bei Google+