Schulzeux.de > Deutsch

Inhaltsangabe "Frühlingserwachen" (Frank Wedekind)

Inhaltsverzeichnis

Folgend eine Zusammenfassung von Frank Wedekind: Frühlingserwachen - Inhaltsangabe

Inhaltsangabe Frank Wedekind "Frühlings Erwachen"

Frank Wedekinds Drama "Frühlings Erwachen" mit dem Untertitel "Eine Kindertragödie" stellt eine drastische Anklage an das prüde Bürgertum des 19. Jahrhunderts dar. Die Hauptpersonen Wendla Bergmann, Moritz Stiefel und Melchior Gabor werden mit ihren Problemen alleingelassen. Sie befinden gerade in ihrer pubertären Phase, auf Grund ihrer sexuellen Unaufgeklärtheit schämen sie sich für die ersten Regungen ihres Körpers. Zudem leiden sie unter der permanenten Examination der Lehrer.
Die 14- jährige Wendla Bergmann will endlich von ihrer Mutter aufgeklärt werden. Nach langem Zögern klärt die beschämte Frau Bergmann ihre Tochter scheinbar auf. Sie drückt sich jedoch nur sehr unklar aus und verbindet Kinder kriegen mit wahrer Liebe und Heirat.
Die Gymnasiasten Melchior Gabor und Moritz Stiefel sind trotz ihrer Gegensätzlichkeit befreundet. Moritz muss um seine Versetzung bangen und dem damit verbundenen Ärger seiner Eltern, die scheinbar nur auf gesellschaftliche Anerkennung erpicht sind. Melchior hingegen ist ein sehr guter Schüler, der eine eher antiautoritäre Erziehung seiner Mutter genießt. In einem Gespräch über "die ersten männlichen Regungen" stellt sich heraus, dass Moritz im Gegensatz zu Melchior weites gehend unaufgeklärt ist. Melchior bietet Moritz daraufhin an, ihm, die von ihm selbst verfasste Lektüre "Der Beischlaf" mit zur Schule zu bringen.


Wendla, die von ihrer Mutter in den Wald geschickt wurde, um Waldmeister zu suchen, trifft dort auf Melchior. Sie sprechen über die Erziehung von Kinder. Martha eine Freundin von Wendla hatte ihr erzählt, dass sie von ihren Eltern misshandelt wird. Wendla bittet Melchior daraufhin, sie zu schlagen. Zunächst lehnt dieser ab, verliert aber die Kontrolle über sich, als Wendla ihn mehr und mehr reizt. Als die beiden zum wiederholtem Male auf einem Heuboden zusammentreffen, schlafen sie miteinander.
Moritz ist von Melchiors Aufklärungslektüre so verwirrt, dass er sich trotz aller Anstrengungen in der Schule nicht mehr konzentrieren kann. Er wird eine Klasse zurückgestuft. Da seine Flucht nach Amerika auf Grund finanzieller Mittel scheitert, beschließt er in seiner Verzweifelung sich umzubringen.
Melchior muss vor der Lehrerschaft antreten. Man hat seine Lektüre zwischen Moritz Schulbüchern gefunden. Aus Angst, man mache die Lehrer für den Selbstmord ihres Schülers verantwortlich, beschuldigen sie Melchior ihn auf Grund seiner unzüchtigen Lektüre in den Selbstmord getrieben zu haben und verweisen ihn von der Schule. Melchior wird in eine Korrektionsanstalt eingewiesen, jedoch gelingt ihn nach kurzer Zeit die Flucht.
Melchior macht sich Vorwürfe und will das Grab seines Freundes besuchen. Auf dem Friedhof überkommt ihn eine noch größere Trauer, als er das Grab der Wendla Bergmann sieht. Auf ihrem Grabstein wurde die Inschrift "an der Bleichsucht gestorben" eingraviert. Tatsächlich jedoch musste Wendla sterben, weil ihre Mutter das unsittliche Verhalten ihrer Tochter vertuschen wollte und eine Abtreibung einleitete.


Doch Melchior bleibt nicht lange allein. Plötzlich steht sein toter Freund Moritz, seinen Kopf unterm Arm, vor ihm. Moritz fühlt sich als Toter nicht wohl, er will nicht länger alleine sein. Er gaukelt Melchior vor, wie schön das Totsein ist und reicht ihm seine Hand zur Vereinigung. Im letzen Moment taucht der vermummte Herr auf. Er stellt die Inkanation des Lebens dar und klärt Melchior über die schreckliche Lage der Toten auf. Ferner soll Melchior die Vorzüge des Lebens mit Hilfe des vermummten Herrn genießen lernen. Melchior entschließt sich dem vermummten Herrn anzuschließen. Beschämt legt sich Moritz daraufhin in sein Grab zurück und entschuldigt sich bei Melchior, dass er ihn zum Tode verführen wollte.

Hilf uns und deinen Freunden, indem du diese Seite teilst, verlinkst und bewertest

4 / 5 Sternen (7 Bewertungen)
  • Autor: Nicht angegeben
  • Fach: Deutsch
  • Stufe: Keine Angabe
  • Erstellt: 2003
  • Note: Ohne Wertung
  • Aktualisiert: 27.10.16

Schreibe jetzt deine Meinung

    Was ist 4 plus 1? Ergebnis:  
Wähle dein Bild:

Mitmachen

Drag & Drop oder: Durchsuchen... Endungen: .doc(x) .xls(x) .ppt(x) .pdf .txt .rtf .jpg .gif .png .bmp

Danke für deinen Besuch bei Schulzeux.de

Zeig diese Seite deinen Freunden

Mithelfen ist ganz einfach

Du hast sicher auch noch Hausarbeiten, Vorträge etc. auf deinem PC. Veröffentliche sie in wenigen Sekunden und hilf damit tausenden Mitschülern.

Mehr Infos

Schulzeux.de auf Facebook

Schulzeux.de bei Google+