Schulzeux.de > Deutsch

Inhaltsangabe "Gefangen im geliebten Land" (Heike K. Wagner)

Inhaltsverzeichnis

Wagner, Heike K.: Gefangen im geliebten Land Zusammenfassung und unten auch Charakterisierung der Hauptpersonen!

Gefangen im geliebten Land
-meine Ägyptischen Jahre

Verlag
Ullstein Taschenbuchverlag
1.Auflage 2002

Autor Heike K. Wagner
- geboren 1938
- heiratete 1959 Ahmed Abd El Kataf
- nach ihrer flucht aus Ägypten heiratete sie erneut.
- heute lebt die mit ihrem Mann und ihren 2 Kindern in Köln

 

INHALTSANGABE "Gefangen im geliebten Land"

In diesem buch geht es um dir junge Autorin Heike Wagner, die mit ihrem Mann Ahmed 1960 ihn sein Heimatland Ägypten zieht. Doch es stellt sich heraus, dass die Erzählungen von Ahmed über Ägypten nicht mit der Realität übereinstimmen. Heike versucht sich dem Land, seiner Kultur und seiner Religion anzupassen. Doch nach einiger Zeit bemerkt sie dass die Vermischung der deutschen und ägyptischen Kultur in ihrem Fall nicht möglich ist! Ihren einzigen Trost findet sie in ihren Besuchen bei Anna und ihren Briefen zu ihrer Mutter. In den Briefen erwähnt Heike allerdings nicht ihre Probleme und Sorgen!
Als Heike eines Tages von Anna heimkommt, merkt Ahmed, dass Heike Alkohol getrunken hat: er schlägt sie zusammen und verbietet ihr jeglichen Kontakt zu Anna! Heike versucht Wege zu finden um mit Nessim zurück nach Deutschland zu gehen! Diese Wege gibt es aber nicht, da man als Frau eines Ägypers eine schriftliche Genemigung des Mannes für die Ausreise braucht!
Als Heike sterbenskrank wird, verspricht Hagge ihr, das sie ihre Mutter mit Nessim zusammen besuchen darf! Aber das Versprechen wird nicht eingehalten, dafür kommt aber ihre Mutter zu Besuch! Beide machen sich auf den weg zur Deutschen Botschaft nach Kairo, wo Heike bestätigt bekommt dass sie in diesem land gefangen ist, bis Ahmed ihr die Erlaubnis gibt!
Hagge bemerkt ihr Unwohlsein und hat Mitleid! Er erlaubt ihr eine Ausreise zusammen mit Nessim! Bevor die Ausreise fertig geplant ist, stirbt dieser allerdings und Ahmed der jetzt nicht mehr von seinem Vater beeinflusst wird, stellt ihr eine Bedingung: sie muss Nessim zurücklassen. In der Hoffnung Nessim mit Hilfe von Anwälten nach Deutschland zu bekommen, reist sie allein.
Dort versucht sie alles um ihren Sohn zurück zu bekommen, allerdings vergebens. Sie sieht Nessim erst nach 20 Jahren wieder!

Charakterisierung

Hauptpersonen
Heike K. Wagner: Autorin, Frau von Ahmed, Mutter von Nessim

Nebenpersonen
Anna: Freundin von Heike in Ägypten. Hat ebenfalls einen Ägypter geheiratet und lebt mit diesem auch in Tanta (die Stadt).

Familie Abd El Kataf
Ahmed: Mann von Heike, verändert sich nach ihrer Ankunft in Ägypten, beschimpft sie oft wenn sie z.B. raucht.
Nessim: Kind von Ahmed und Heike,
Hagge: Vater von Ahmed, versucht Heike alles recht zu machen, schämt sich für seinen Sohn
Gamar: Bruder von Ahmed. versteht sich gut mit Heike, Heike wird ein Verhältnis mit ihm angedichtet.

Geschwister von Ahmed:
Jssuf (12), Fatma (13), Omar (14), Latifa (16) (2 kinder), Yazid (17) (gewalttätig und sehr religiös), Rahn (lebt ein fortschrittlicheres leben in Kairo)

Hilf uns und deinen Freunden, indem du diese Seite teilst, verlinkst und bewertest

- Noch keine Bewertung -
  • Autor: Nicht angegeben
  • Fach: Deutsch
  • Stufe: Keine Angabe
  • Erstellt: 2008
  • Note: Ohne Wertung
  • Aktualisiert: 01.11.16

Schreibe jetzt deine Meinung

    Was ist 4 plus 3? Ergebnis:  
Wähle dein Bild:

Mitmachen

Drag & Drop oder: Durchsuchen... Endungen: .doc(x) .xls(x) .ppt(x) .pdf .txt .rtf .jpg .gif .png .bmp

Danke für deinen Besuch bei Schulzeux.de

Zeig diese Seite deinen Freunden

Mithelfen ist ganz einfach

Du hast sicher auch noch Hausarbeiten, Vorträge etc. auf deinem PC. Veröffentliche sie in wenigen Sekunden und hilf damit tausenden Mitschülern.

Mehr Infos

Schulzeux.de auf Facebook

Schulzeux.de bei Google+