Schulzeux.de > Deutsch

Inhaltsangabe "Merlin - Wie alles begann" (T.A.Barron)

Inhaltsverzeichnis

T. A. Barron: Merlin-Wie alles begann Inhaltsangabe

MERLIN-WIE ALLES BEGANN
von T.A.Barron


In dem Buch "Merlin - Wie alles begann" von T.A.Barron geht es um einen Jungen, der all seine Erinnerungen an seine Vergangenheit verloren hat und sich, da ihm seine Mutter nichts darüber erzählen will, auf die Suche danach macht. Emrys wird mit seiner Mutter an einen Strand gespült und verliert dadurch sein Gedächtnis. Nach fünf Jahren weiß er immer noch nichts über seine Vergangenheit, merkt aber bald, dass er übersinnliche Kräfte hat. Nachdem er sich bei der Rettung seiner Mutter vor einigen Jungen das Gesicht verbrannt hat und erblindet ist, stellt er fest, dass er ein zweites Gesicht hat und ohne seine Augen sehen kann. Bald darauf baut er sich ein Floß und strandet auf der Insel Fincayra, einem sogenannten Zwischenort, nicht ganz auf der Erde aber auch nicht im Himmel. Dort findet er schnell Freunde, die ihm erzählen, dass der König Stangmar die Insel zerstören will. Zusammen mit Rhia und Verdruss, einem Merlin, will er ihn besiegen. Dies gelingt aber nur, wenn sie das Schloss zerstören können. Also machen sie sich auf den Weg dorthin. Unterwegs treffen sie Shim, einen sehr kleinen Riesen, der die Größe eines Kindes hat.

Er schließt sich ihnen an. Kurz darauf wird Rhia in das Schloss des Königs entführt. Emrys, Shim und Verdruss wollen sie retten, was ihnen gelingt, doch sie werden sofort wieder gefangen genommen. der König befiehlt, Emrys in den Feuerkessel zu Werfen, der nur zerstört werden kann, wenn sich jemand freiwillig hineinstürzt. In letzter Sekunde springt Shim in den Feuerkessel um Emrys zu retten, wodurch der Kessel zerstört wird. Währenddessen kämpft Verdruss mit Stangmar, der sich in eine schwarze Wolke verwandekt hat. Durch die Zerstörung des Kessels verschwindet diese und mit ihr Emrys' Freund Verdruss. Durch Shims gute Tat wird er endlich ein richtigr Riese, und auch die anderen Riesen kommen und tanzen mit ihm um das Schloss, da dies der einzige Weg ist, es zu zerstören. Nachdem der König besiegt ist, gibt Rhia Emrys den Namen Merlin, da sie meint, dass dies der Name seiner Seele sei.

Hilf uns und deinen Freunden, indem du diese Seite teilst, verlinkst und bewertest

4.2 / 5 Sternen (5 Bewertungen)
  • Autor: Nicht angegeben
  • Fach: Deutsch
  • Stufe: Keine Angabe
  • Erstellt: 2007
  • Note: Ohne Wertung
  • Aktualisiert: 06.10.16

Schreibe jetzt deine Meinung

    Was ist 1 plus 4? Ergebnis:  
Wähle dein Bild:

Mitmachen

Drag & Drop oder: Durchsuchen... Endungen: .doc(x) .xls(x) .ppt(x) .pdf .txt .rtf .jpg .gif .png .bmp

Danke für deinen Besuch bei Schulzeux.de

Zeig diese Seite deinen Freunden

Mithelfen ist ganz einfach

Du hast sicher auch noch Hausarbeiten, Vorträge etc. auf deinem PC. Veröffentliche sie in wenigen Sekunden und hilf damit tausenden Mitschülern.

Mehr Infos

Schulzeux.de auf Facebook

Schulzeux.de bei Google+