Schulzeux.de > Deutsch

"Meine Zeit mit Anne Frank" Inhaltsangabe & Zusammenfassung

Inhaltsverzeichnis

Folgend zwei (!) "Meine Zeit mit Anne Frank" Inhaltsangaben & Zusammenfassungen.

Meine Zeit mit Anne Frank von Miep Gies

Das Buch „Meine Zeit mit Anne Frank“ von Miep Gies, handelt von der jungen Miep Gies die 8 Personen in einem Versteck versorgen muss. Doch kurz vor dem Untergang des „Deutschen Reiches“ werden die Untergetauchten entdeckt und verhaftet. Nur einer von ihnen überlebt.

Die gebürtige Wienerin Miep kommt mit 11 Jahren zu ihren Adoptiveltern nach Amsterdam in Holland.
Als 24jährige beginnt sie, bei TRAVIES UND CO. und der dortige Leiter, Otto Frank, ist ein Jude.
Mit der Zeit lernt sie die Familie Frank (Otto Franks Frau Edith und seine beiden Töchter Margot und Anne) und ihren zukünftigen Mann: Henk Gies kennen.
Hitler kommt in Deutschland an die Macht und es dauert nicht lange, bis er weite Teile Europas im Sturm erobert hat und so werden die Zeiten für Juden immer schlimmer.
Damit Miep eine Holländerin bleiben kann, muss sie Henk heiraten. Das verursacht anfangs zwar einige Probleme, kann aber schlussendlich doch noch gelöst werden.
Da sich die Situation für Juden verschlechtert, müssen die Franks im Hinterhaus der Firma untertauchen.
Miep und noch ein paar andere Leute wissen von der verbotenen Handlung und sorgen für das Wohl im Versteck.
Ins Hinterhaus kommen noch 4 weitere Personen dazu; Herr und Frau van Daan mit ihrem Sohn Peter und Dr. Albert Dussel.
Für diese 8 Personen müssen Miep und die anderen „Wissenden“ sorgen.
2 lange Jahre müssen die Untergetauchten im Versteck, wenn möglich leise und unauffällig, verharren.
Und in diesen 2Jahren schrieb Anne Frank ihr weltbekanntes Tagebuch.
Doch am 4. August 1944 geschieht es, dass die Juden im Hinterhaus entdeckt und festgenommen werden und mit ihnen auch noch die zwei wichtigsten Mitarbeiter von TRAVIES UND CO.; Jo Koophuis und Victor Kraler.
Die beiden Mitarbeiter werden bald freigelassen, aber von den 8 Juden hört Miep fast ein ganzes Jahr nichts.
Bis zum 3. Juni 1945 Otto Frank kommt und berichtet das Edith nicht mehr kommen wird und nach einiger Zeit steht dann auch fest, dass Anne, Margot, Dr. Dussel, und Peter auch nicht mehr zurückkommen.
Otto, Miep und Henk wohnen gemeinsam in einer Wohnung.
Otto Frank veröffentlicht „Das Tagebuch der Anne Frank“. Miep kündigt im Mai 1947 bei TRAVIES UND CO.; wird Hausfrau und mit 40 wird sie schwanger und bringt ihren Sohn Paul zur Welt.

2. Hausarbeit "Meine Zeit mit Anne Frank"


Miep Gies - Ihre wichtigsten Lebensstationen!

1909 ist „Miep“ in Wien geboren.
Zu Beginn des 1. Weltkrieges ist sie 5 Jahre alt.
Sie lebt zusammen mit ihrer Mutter, ihrem Vater und ihrer Großmutter.
1920 – Mit 11 Jahren kommt sie zu Adoptiveltern nach Amsterdam in Holland. Zur Familie: Nieuvenhuis in die Gaaspstraat 23.
Sie lernt bald die holländische Sprache und wird sogar Klassenbeste.

1925 – Mit 16 Jahren unternimmt sie ihre „erste“ Reise nach Wien und besucht ihre „echten“ Eltern.
1927 – Mit 18 Jahren beginnt sie zu arbeiten.
1931 – Sie unternimmt ihre letzte Reise nach Wien und bleibt somit für immer in Holland.
1933 - Mit 24 wird sie in der Textilfirma gekündigt und beginnt bei TRAVIES UND CO. –
einer Marmeladen- und Wursterzeugung.
Dort arbeitet sie dann als Sekretärin.
Bei Tanzstunden trifft sie ihren zukünftigen Mann: Henk Gies.

Otto Frank, ein Jude, ist der Leiter von TRAVIES UND CO und schon bald lernt Miep die Familie Frank kennen.
Als Miep 30 Jahre und Henk 34 Jahre alt sind, wollen sie heiraten und eine Wohnung haben.
(Für Juden wurden/werden die Zeiten immer schlechter und Hitler drang/dringt auch schon nach Holland vor.)
Damit Miep in Holland bleiben darf, braucht sie einen holländischen Reisepass und diesen bekommt sie nur, wenn sie einen Holländer heiratet – also Henk.

Dafür braucht sie aber die Geburtsurkunde aus Wien; und das wird ihr fast zu einem Verhängnis.
Doch schlussendlich heiraten Henk und Miep am 16.Juli 1941.
(Juden wurden langsam, aber sicher, vernichtet
1942 – 2.Jahrestag der deutschen Besetzung Amsterdams)
Die Familie Frank taucht unter und für Miep beginnt die Zeit, wo sie ihren Freunden im Versteck regelmäßig Essen bringen muss.

Die Familie van Daan kommt auch ins Versteck (Peter, Herr und Frau van Daan.)
Nun kommt noch Dr. Albert Dussel dazu.
Miep muss nun für 8 Personen das Essen besorgen.
Es wird immer schwieriger Lebensmittel zu bekommen, da die Deutschen die Ausgabe der Lebensmittelkarten, und andere Karten ebenfalls, einschränken.

Karel von der Hart taucht bei Miep und Henk unter.
Am 4. August 1944 werden die Freunde im Versteck entdeckt und verhaftet.
Miep wird beinahe auch mitgenommen, doch der Soldat der die Verhaftung vornimmt, kommt genauso wie Miep aus Wien und er lässt sie deshalb frei.

Kurz bevor Hitler umgebracht wird gibt es noch eine drastische Verschärfung der Lage.
Deutschland ist gefallen und Otto Frank kommt frei.
Doch seine Frau Edith und seine beiden Töchter Anne und Margot sterben,
genauso wie Peter und Dr. Dussel.

Otto F., Miep und Henk leben gemeinsam in einer Wohnung von der sie ausziehen und zur Schwester von Henk ziehen, das geschah 1947.
Im Mai 1947 kündigt Miep und wird Hausfrau.
1949 – Mit 40 Jahren wird Miep schwanger und am 13. Juli 1950 bringt sie ihren Sohn Paul zur Welt.

Hilf uns und deinen Freunden, indem du diese Seite teilst, verlinkst und bewertest

5 / 5 Sternen (1 Bewertung)
  • Autor: Nicht angegeben
  • Fach: Deutsch
  • Stufe: Keine Angabe
  • Erstellt: 2014
  • Note: Ohne Wertung
  • Aktualisiert: 21.07.16

Schreibe jetzt deine Meinung

    Was ist 6 / 2? Ergebnis:  
Wähle dein Bild:

Mitmachen

Drag & Drop oder: Durchsuchen... Endungen: .doc(x) .xls(x) .ppt(x) .pdf .txt .rtf .jpg .gif .png .bmp

Danke für deinen Besuch bei Schulzeux.de

Zeig diese Seite deinen Freunden

Mithelfen ist ganz einfach

Du hast sicher auch noch Hausarbeiten, Vorträge etc. auf deinem PC. Veröffentliche sie in wenigen Sekunden und hilf damit tausenden Mitschülern.

Mehr Infos

Schulzeux.de auf Facebook

Schulzeux.de bei Google+