Schulzeux.de > Deutsch

Roald Dahl Referat

Inhaltsverzeichnis

Roald Dahl Biografie und Lebenslauf als ausformuliertes Referat.

Roald Dahl wurde am 13. September 1916 in Llandaff bei Cardiff in Wales als Sohn norwegischer Eltern geboren. Sein Vater war Schiffsmakler. Nach Absolvierung der Public School Repton begann er eine kaufmännische Lehre. Er selbst behauptete von sich, dass er kein Musterschüler war und sich eher für abenteuerliches als für Buchwissen interessiere. Schon mit 18 Jahren zog es ihn als Firmenrepräsentant von Shell Oil nach Tansania, Ostafrika. Nachdem der 2.Weltkrieg ausgebrochen war, stellte er sich als Pilot der britischen Royal Air Force, die in Nairobi (Kenia) stationiert war, zur Verfügung. Nach 2 Jahren Dienst in Syrien und Griechenland wurde er 1941 über der libyschen Wüste abgeschossen und verbrachte 16 Wochen in einem deutschen Hospital. Er überlebte nur knapp und litt Zeit seines Lebens an den Folgen einer Rückenverletzung, die er sich bei dem Absturz zugezogen hatte. Dennoch sollte Dahl später diesen "monumentalen Schlag auf den Kopf" als Grund dafür bezeichnen, sein Leben zu ändern und seine Begabung als Schriftsteller erkannt zu haben.

Roald Dahl - Biografie und Lebenslauf II

Später war er als stellvertretender Luftwaffenattache in der britischen Botschaft in Washington tätig. In Washington trug sich ein weiterer Anlass zu, wo er im Januar 1942 an seinem dritten Tag C.S.Forester traf, dem weltberühmten Verfasser von Captain Hornblower. Forester informierte Dahl, dass ein englischer RAF Kampfpilot in Amerika eine Seltenheit wäre und er gekommen sei, um ihn für die Saturday Evening Post zu interviewen. Beim Mittagessen jedoch hatte Forester zu viel Spaß am Essen und an Dahls Begleitung, um sich Notizen zu machen. Der junge Dahl versprach, ihm am Abend einiges über sein Leben als Pilot aufzuschreiben. Er nannte diese Geschichte „…steigen aus …Maschine brennt…

Es dauerte nicht lange und Dahls Geschichten wurden in Magazinen wie Colliers, Ladies Home Journal, Town & Country und im NewYorker veröffentlicht. Obwohl sein erstes Kinderbuch 'Die Gremlins' bereits 1943 erschien, schrieb er weiter mehrere Jahre vor allem für Erwachsene. Aber als 1961 sein Roman James und der Riesenpfirsich (der übrigens am Donnerstag, 1. Januar 2004 um 7.10 auf Pro7 läuft) weltweit erfolg hatte, begann er sich auf die Leserschaft zu konzentrieren, die ihn offensichtlich am meisten schätzte: Kinder. Dahl sagte stets, dass er den Erfolg seiner Kinderbücher der engen Beziehung zu seinen eigenen vier Kindern aus seiner ersten Ehe mit der Schauspielerin Patricia Neal, die er 1951 geheiratet hat, verdankte: "Hätte ich nicht selbst Kinder gehabt, hätte ich niemals Kinderbücher geschrieben. Ich wäre dazu gar nicht in der Lage gewesen." Ein Kinderbuch zu schreiben, "ich meine ein schönes Kinderbuch, in das die Kinder sich verlieben und das die Jahre überdauert", sieht Roald Dahl als die höchste literarische Kunst. Mit seinen Kinderbüchern hat er sein Ziel ganz sicher erreicht. Die Bücher sind fast alle Longseller.

Roald Dahl: Biografie und Lebenslauf III

Ein drittel seiner Werke dient als Vorlage für Filmwerke. Er schrieb auch selbst einige Drehbücher u.a. zu den Ian Fleming Verfilmungen „James Bond 007 – Man lebt nur zweimal (1966) und „Tschitti Tschitti Bäng Bäng“ (1968). In den 70ern bekamen seine Geschichten sogar eine eigene Show mit dem Titel „Roald Dahls ungewöhnliche Geschichten“, die von BBC produziert wurde. Zu dieser Zeit lebte er abwechselnd in USA und England als Drehbuchautor, Publizist und freier Schriftsteller.
Aus seiner ersten Ehe ließ er sich 1983 scheiden um anschließend Liccy Dahl zu heiraten.
Weltweit wurde er bekannt als Meister des Makabren und des schwarzen Humors. Während seiner letzten, fruchtbarsten Schaffensperiode arbeitete Dahl täglich in einer kleinen Hütte im Apfelhain von "Gipsy Home", einem Haus in Great Missenden, Buckinghamshire, dass er mit seiner zweiten Frau Liccy und ihren Kindern teilte.
Insgesamt schrieb er neun Bände mit Kurzgeschichten, drei Romane, 19 Kinderbücher und zahlreiche Drehbücher für Film und Fernsehen.

Roald Dahl starb am 23. November 1990 in Oxford, England.

Hilf uns und deinen Freunden, indem du diese Seite teilst, verlinkst und bewertest

- Noch keine Bewertung -
  • Autor: Nicht angegeben
  • Fach: Deutsch
  • Stufe: Keine Angabe
  • Erstellt: 2004
  • Note: Ohne Wertung
  • Aktualisiert: 20.11.16

Schreibe jetzt deine Meinung

    Was ist 2 plus 4? Ergebnis:  
Wähle dein Bild:

Mitmachen

Drag & Drop oder: Durchsuchen... Endungen: .doc(x) .xls(x) .ppt(x) .pdf .txt .rtf .jpg .gif .png .bmp

Danke für deinen Besuch bei Schulzeux.de

Zeig diese Seite deinen Freunden

Mithelfen ist ganz einfach

Du hast sicher auch noch Hausarbeiten, Vorträge etc. auf deinem PC. Veröffentliche sie in wenigen Sekunden und hilf damit tausenden Mitschülern.

Mehr Infos

Schulzeux.de auf Facebook

Schulzeux.de bei Google+