Schulzeux.de > Englisch

Seminar paper about a "Dreamschool"

Inhaltsverzeichnis

(Vortrag über die eigene Vorstellung einer nichtfiktiven Traum-Schule mit deutscher Übersetzung, s.u.)

Report/ presentation about  a "Dreamschool" and its conception, content, architecture and more:

Structure of the paper:  

1.) school-type, aims & values 

2.) Premises

3.) School-instruction 

4.) Other 

5.) Advantages & disadvantages

1.) school-type, aims & values 

- School-type: grammar school, it is subdivided in a kind of Junior High School (7.-10. class) and in a kind of  Senior High School (11. & 12. Class) --> big advantage: Students save one year 

- Aims: to teach the necessary school-knowledge; General-knowledge; social behavior; prepare pupils for studying & to teach our school-values 

-Values (for what the school stands): discipline of the students; social appearance in public; Helpfulness; Willingness for learning; Sportsmanship; Politeness and for "order & tidiness" 

2.) Premises (how the school is built,the equipment,...) 

- big & high building with 4 floors; 30 classrooms; 5 subject-specific rooms (Informatics, Chemistry, Biology, Physics & Art) 1 staff-room; 1 secretariat & a cafeteria 

- one big gym (maybe share with other schools nad sport-clubs)

- in addition to that: a fitness-area, where school-elite trains (in order to win school-competitions) 

- schoolyard is apportioned in 2 sides (young people & older ones--> have a smoking area) 

- School-building has a modern look, equipment also modern (laptops for Informatics, laboratory for Chemistry, new blackboards & new furniture) 

- Moreover the school possesses wide stairways--> crowd is avoided & injuries too 

- furthermore it has some automaton for small snacks (if the students should receive hotly-hunger) 

3.) School-instruction 

- approximately 20 students per class---> better atmosphere for learning & performances of the students 

- School begins at 10 o'clock; finishes at 16 o'clock (if you have 6 periods) 

- in the instruction you operate, communicate, discuss & practice a lot 

- theoretical knowledge becomes comprehensible, clearly & effective explains 

- at my "dreamschool", there are many new individual subjects (for example Athletics, Portuguese, Medicine, Journalism & economic-teaching) --> simply to recognize certain skills of the individual and to promote them 

- Additional extracurricular activities is offered (like chess, photography, media-formation, etc!) 

4.) Other  

- the school-pauses: small pauses (from period to period) are 5 minutes long; the bigger ones are all 2 hours and amount 15 minutes in each case; the school-building can be left in free-hours 

- in the cafeteria is offered miscellaneous foods at each time (for giving some examples: hamburgers, sandwiches, pastries, cookies and so on) 

- when you break the law of the school or contravene against a rule, one is punished accordingly (for example you have to clean the schoolyard, must help the caretaker,...) 

- Lastpoint I want to speak about is the admission-test: Students as well as teachers must manage it in order to be lifted 

Students: must answer certain questions, certain general-knowledge is interrogated & of course they should have a good certificate 

Teachers: also the teachers must enforce this test! It is watched how good they are able to teach, how their outgoing is with children & their authority-strength.

5.) Advantages & disadvantages of my "dreamschool" 

Advantages: Students learn very much, modern school + equipment, particular sponsorships, extensive offers and of course: students can sleep off :) 

Disadvantages: the tremendously charges, maybe too long instruction 

--> Last but not least: Now my question is, if you know any other advantages or disadvantages as well?!

 

Englisch Vortrag, Thema: Wie kann eine nichtfiktive Traumschule („Dreamschool“) aussehen/funktionieren hinsichtlich Konzeption, Inhalt und Architektur?

Anmerkung: Der Vortrag/Aufsatz wurde zuerst auf Deutsch angefertigt, später aufs Englische übersetzt!
Aufgabe war:

-Erstellen Sie das Konzept einer realmöglichen Schule, welche in den genannten Aspekten

überdurchschnittlich gut e Qualitäten erzielt!

-Nehmen Sie kritisch Stellung zu ihrem Konzept!

 

Giederung:

1.) Schulart, Ziele & Werte

-Schulart: gymnasium,unterteilt in Unterstufe: 7.-10. Klasse, Oberstufe: 11. & 12. Klasse --> Vorteil: Schüler sparen ein Jahr

-Ziele: teach notwendige Schulwissen; Allgemeinwissen; soziales Verhalten; vorbereiten auf Studium & to teach our school-values

-Werte (für was die Schule steht): Diszipliniertheit der Schüler; soziales Auftreten in Öffentlichkeit; Hilfsbereitschaft; Lernbereitschaft; Sportlichkeit; Höflichkeit und Ordnung & Sauberkeit nach außen ausstrahlen

2.) Räumlichkeiten (wie schule aufgebaut..)

-großes & hohes Gebäude 4 Stockwerke; 30 Klassenräume; 5 Fachräume (Informatik, Chemie, Biologie, Physik & Kunst), 1 Lehrerzimmer; 1 Sekretariat & eine Cafeteria

-einen Fitnessraum, wo Schulelite trainiert (um Landeswettbewerbe zu gewinnen)

-schulhof aufgeteilt in 2 Seiten (young people & older ones--> haben Raucherecke)

-Gebäude hat modernes Aussehen, Ausstattung auch modern (Laptops für Informatikunterricht, Laboratorium für Chemieunterricht, neue Tafeln + Mobiliar)

-besitzt breite Treppen --> Gedränge wird vermieden & Verletzungen

-desweiteren sind im Schulgebäude Automaten aufgestellt für kleine Snacks, falls die Schüler Heißhunger bekommen sollten

3.) Schulunterricht

-ungefähr 20 Schüler pro Klasse ---> dadurch besseres Lernklima & Leistungen der Schüler

-Schule beginnt um 10uhr a.m.; endet 16 Uhr if you have 6 Schulstunden

-im Unterricht wird viel interagiert, kommuniziert, diskutiert & praktiziert

-theoretische Wissen wird verständlich, deutlich & effektiv erklärt

-in my dreamschool, there are viele neue individuelle Fächer (zum Beispiel Leichtathletik, Portugiesisch, Medizin, Juristik, Ökonomie & Wirtschaftslehre) --> einfach um bestimmte Fähigkeiten des Einzelnen zu erkennen und zu fördern

-außerschulische aktivitäten werden angeboten (Schach, Journalistik, Fotografie, Mediengestaltung, usw!)

4.) Sonstiges

-die Schulpausen: kleinen Pausen (von Schulstunde zu Schulstunde) sind 5 Minuten lang; die Großen sind alle 2 Stunden und betragen jeweils 15 Minuten; in Freistunden darf das SChulgebäude verlassen werden

-in der Cafeteria werden zu jeder Zeit diverse Speisen angeboten (Hamburger, Döner, SAndwhiches, Backwaren usw.)

-when you break the schoollaw oder gegen eine Regel verstößt, wird man dementsprechend bestraft (f.e.Schulhof sauber machen, Hausmeister helfen,..)

-lastpoint worüber ich kurz sprechen werde sind die aufnahmetests: Schüler sowie Lehrer müssen ihn bewältigen um aufgenommen zu werden

Schüler: müssen bestimmte Fragen beantworten, gewisses Allgemeinwissen wird abgefragt & natürlich sollten sie ein gutes Zeugnis haben

Lehrer: auch die lehrer müssen diesen Test durchführen! Es wird auf ihre Fähigkeit zu lehren geachtet, auf den Umgang mit Kindern & ihre Autoritätsstärke.

5.) Vorteile & Nachteile

Vorteile: Schüler lernen sehr viel, moderne Schule + Ausstattung, spezielle Förderprogramme, umfangreichen Angebote, Schüler können ausschlafen :)

Nachteile: imense Kosten, eventuell zu langer Unterricht

Hilf uns und deinen Freunden, indem du diese Seite teilst, verlinkst und bewertest

- Noch keine Bewertung -
  • Autor: Tom Zeddies
  • Fach: Englisch
  • Stufe: 12. Klasse
  • Erstellt: 2006
  • Note: Ohne Wertung
  • Aktualisiert: 11.08.16

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe jetzt deine Meinung

    Was ist 5 plus 4? Ergebnis:  
Wähle dein Bild:

Mitmachen

Drag & Drop oder: Durchsuchen... Endungen: .doc(x) .xls(x) .ppt(x) .pdf .txt .rtf .jpg .gif .png .bmp

Danke für deinen Besuch bei Schulzeux.de

Zeig diese Seite deinen Freunden

Mithelfen ist ganz einfach

Du hast sicher auch noch Hausarbeiten, Vorträge etc. auf deinem PC. Veröffentliche sie in wenigen Sekunden und hilf damit tausenden Mitschülern.

Mehr Infos

Schulzeux.de auf Facebook

Schulzeux.de bei Google+