Schulzeux.de > Geschichte

Teilung Polens Referat

Inhaltsverzeichnis

Folgend ein informatives polnische Teilungen Referat zur Geschichte Polens und seiner 3 Teilungen. Los gehts:

- Polnische Teilungen = Bezeichnung in 1. Linie als Teilung des Doppelstaates Polen-Litauen Ende des 18. Jhd.

- 1772, 1793, 1795: Nachbarmächte (Russland, Preußen, Österreich) teilten Unionsstaat untereinander auf

FOLGE -> Verschwinden dieses für über 120 Jahre von europäischer Karte

1. Polnische Teilung 1772

    - seit Herrschaft von August dem Starken -> Polen geriet immer mehr unter russischen Einfluss, eine polnische Teilung sah dennoch erst einmal niemand kommen

    - 1964: Durchsetzen der Wahl Stanislaus Poniatowski als Stanislaus August II. zum polnischen König (mit Hilfe von Zarin Katharina II.)

    - trotz Reformen seitens Stanislaus zur Stärkung des Landes kein Befreien vom übermächtigen Einfluss Russlands

    - poln. Nicht-Katholiken (= Dissidenten) forderten vom Sejm (= vierjähriger Reichstag) volle bürgerliche Gleichberechtigung

    -> einmarschierte russ. Truppen zwangen Sejm zum Nachgeben dieser Forderung

                   -> 1768: Erhebung der Konföderation von Bar

    Polnische Teilung ZIELE:

    - Bewahrung der Souveränität Polens

    - Bewahrung der Beschränkung der vollen Bürgerrechte auf Katholiken

                                   -> Niederschlagung der Erhebung in einem Bürgerkrieg mit Hilfe russ. Truppen


    - 1769: Besetzung der Zips durch deutsch- römischen Kaiser Joseph II.

    - 1770: Annektierung weiterer Teile des Karpatenvorlandes mit Städten Neu Markt und Neu Sandez

    - 17. Februar 1772: Einigung Russlands und Preußens bzgl. der Gebietsaufteilung Polens

    - 4. März 1772: Zuschließen Österreichs zu diesen Plan

    - 5. August 1772: Unterzeichnung des formellen Teilungsvertrages in Sankt Petersburg

    Preußen:

    - Verzicht auf Thorn

      -Vereinigung vom westlichen mit östlichen Teil Preußens, einschließlich     Pommerellen

     - Besetzung des Netzgebiets

    Russland:

    - Annektierung aller Gebiete östlich von Düna und Dnepr (Poln.-Livland und weißruss. Wojewodschaften)

    Österreich:

    - Kleinpolen südlich der Weichsel und Rotreußen, Podolien und Wolhynien (Königreich Galizien und Lodomerien)


    2.
    Polnische Teilung 1793

     nun schauen wir uns die zweite Teilung Polens im referat an:

      - 3. Mai 1791: nach Ausbruch der Französischen Revolution gab sich Polen als 1. Land Europas eine freiheitliche Verfassung

      -> 1792: Ablehnung dieser durch Konföderation von Targowica

      - Beraubung der Macht des konservativen Teil des poln. Adels -> Bitten bei Zarin um russ. Intervention zur Wiederherstellung der alten Ordnung der Goldenen Freiheit

      - Mai 1792: Einmarschieren russ. Truppen -> gipfelte in Russisch-Polnischen Krieg von 1792

      -> Niederlage Polens = 2. polnische Teilung

      - 23. Januar 1793: Teilungsvertrag zwischen Preußen und Russland

      - 23. September 1793: polnische Parlament in Grodno musste sich Diktat in „Stummer Sitzung“ beugen

      Preußen: 

      - Erhalt der Städte Danzig und Thorn sowie Großpolen

      Russland:

      - Erhalt von Weiß-, Schwarz- und Kleinrussland sowie den Osten Wolhyniens und Podolien

      3. Polnische Teilung 1795

      nun f0lgt die letzte und dritte Teilung im Referat über die Teilung Polens

        - 3. Januar 1795: 3. Teilung Polens wurde mit dem zwischen Russischen Reich (Katharina die Große) und Österreich (Franz Joseph Karl von Habsburg-Lothringen) geschlossenen Traktat vollzogen

        ->  24. Oktober 1795: Anschließen Preußens (Friedrich Wilhelm II.)

        -> 25. November 1795: Vollziehen des Traktats (Ratifizierung des Teilungsvertrages durch König Stanislaus August Poniatowski und Erklärung von Thronverzicht)

        -> Ende des Königreiches Polen und des Großfürstentums Litauen

        Russland:

        - Erhalt der Gebiete östlich von Bug und Njemen (Memel), also Kurland und Litauen sowie die restlichen ruthenisch-ukrainischen Teile Polens

        Preußen:

        - Erhalt von Nordmasowien mit Warschau, Ciechaów und Pultusk, Podlasien und einen Teil von Litauen südlich der Memel

        - Erweiterung des Königreiches der Hohenzollern um die Gebiete   Südpreußen und Neuschlesien mit Tschenstochau

        Österreich:

        - Erhalt von Westgalizien als Hauptteil Kleinpolens mit Städten Krakau, Sandomir, Lublin und Radom

        - 1797: in Zusatzvertrag Vereinbarung bzgl. der Abschaffung des Namens Polen durch die drei Teilungsmächte

        Die Katholische Kirche zur Zeit der polnischen Teilungen

        Situation in den „besetzten Gebieten“

        • in den österreichisch besetzten Gebieten starke Einflussnahme vom Staat
        • in den preußisch besetzten Gebieten Konflikte zwischen polnischer katholischer  Bevölkerung und preußischer protestantischer  Regierung
        • in den russisch besetzten Gebieten starke Auseinandersetzungen und Aufstände der polnischen katholischen  Bevölkerung

        Gesamtbewertung

        • Die Polen waren eine Nation ohne Staat, sie sahen in der Kirche ihre Vertretung. Die Kirche und ihr Glaube verbanden sie miteinander.
        • Das Nationalbewusstsein wurde zum Bewusstsein der Zugehörigkeit zur katholischen Kirche.

        Quellen:  

        BARTH, REINHARD DR.; FORSTER, MATHIAS, KRONSEDER, DANIELA & WIEDENMANN, NORA DR.: Weltgeschichte. Eine Chronik von den Anfängen bis heute, St. Gallen 2004.

        BRUCKMÜLLER, ERNST Dr. PROF. & HARTMANN, PETER CLAUS DR. PROF.: Putzger. Historischer Weltatlas (103. Auflage), Berlin 2001.

        KINDER, HERMANN & HILGEMANN, WERNER: dtv-Atlas Weltgeschichte. Band 1. Von den  Anfängen bis zur Französischen Revolution (39. Auflage), Bielefeld 2007.

        ZENTNER, CHRISTIAN DR.: Geschichte und Kultur, Rastatt.

        Kursinfo:

        Universität Potsdam

        Historisches Institut

        PÜ „Mit- und Gegeneinander: Geschichte der deutsch-polnischen Beziehungen (1001-1939)

        Dozentin: Dr. A. Pufelska

                                          

        Hilf uns und deinen Freunden, indem du diese Seite teilst, verlinkst und bewertest

        5 / 5 Sternen (2 Bewertungen)
        • Autor: Nicht angegeben
        • Fach: Geschichte
        • Stufe: 2. Semester (Uni)
        • Erstellt: 2009
        • Note: Ohne Wertung
        • Aktualisiert: 27.11.16

        Schreibe jetzt deine Meinung

            Was ist 2 mal 1? Ergebnis:  
        Wähle dein Bild:
        • Franziska schrieb am 16.04.2012:

          hey das is richtig hilfreich für meinen Vortrag über die komplette Polengeschichte!!

        Mitmachen

        Drag & Drop oder: Durchsuchen... Endungen: .doc(x) .xls(x) .ppt(x) .pdf .txt .rtf .jpg .gif .png .bmp

        Danke für deinen Besuch bei Schulzeux.de

        Zeig diese Seite deinen Freunden

        Mithelfen ist ganz einfach

        Du hast sicher auch noch Hausarbeiten, Vorträge etc. auf deinem PC. Veröffentliche sie in wenigen Sekunden und hilf damit tausenden Mitschülern.

        Mehr Infos

        Schulzeux.de auf Facebook

        Schulzeux.de bei Google+