Schulzeux.de > Geschichte

Edvard Munch Referat

Inhaltsverzeichnis

Gliederung des Munch Referats:

  1. Die Epoche
  2. Edvard Munch
  3. Seine Werke
  4. Der Expressionismus (Gehört nicht zu Munch zeit)
  5. Moonlight

ANMERKUNG: die Bilder können aus rechtlichen Gründen hier nicht gezeigt werden, wohl aber einfachst bei google gesucht werden! Ursprünglich wurde uns dieses Referat als powerpoint zugeschickt mit vielen Bildern, und achtet auf die Rechtschreibfehler, die die Autorin  noch nicht ausgemerzt hat (siehe unten ANmerkung).

1. Epoche
- Kurz vor den ersten Weltkrieg
- Viele Verträge
- Aufrüstung der einzelnen Ländern
- Spannung in der Gesellschaft selbst

2. Edvard Munch

- 12.12.1863-23.01.1944
- Familie;Tod: Mutter und Schwester und
Bruder Depressionen: Vater und Schwester
- Verfolgungswahn → verfällt den Alkohol,
verschiedene Kliniken
- Nach abbruch des Studium als Ingenieur → Künstler
- In Kristiania manifest für junge Künstler geschrieben
- Da früh anerkannt in seiner Kunst → Stipendien in Oslo um weiter zu studieren

- Aus seinen Manifest:
Eine Kunst die aus den Tiefen unseres Innen kommt. Die Kunst soll den Menschen bewegen und ein Ausdruck seines Lebens sein. Ein Leben, erfüllt mit Liebe, Leid und Gefühlen
- Vorläufer des Expressionismus und Symbolismus
- Aus universellen Werte → individuelle Werte
- Persönliche innere Bilder
- Errinerungsbilder (Basis)
- Träume
- Freier umgang mit der Zentralperspektive
- Inspieriert: Arthur Schopenhauer, Friedrich Nietzsche
- Viele Selbstproträt → sein vorläufiger Tod
- Umfangreiche Sammlung → verschenkt an Stadt Oslo

Der Schrei (Skrik)
- Eigenes Erlebnis (Angst und Verzweiflung)
- Grotesken

Menschengesicht:
unrealistische Farben ;
Landschaft : intensive Farben
- Sprengt zentral-perspektivenschen Bild-Raum
- Malt 4 Versionen vom  Bild
- Ikone für modernen Menschen und seine Angst und Einsamkeit

Andere Werke (hier bilder über google suchen)

4. Expressionismus

- Vorläufer: Paul Gaugin, Vincent van Gogh, Edvard Munch
- Erich Heckel, Emil Nolde, Henri Matisse, Franz
Marc, Wassily Kandinsky

Merkmale:

- Symbolfarben
- Innere Gefühle ausdrücken
- Betrachter emotional bewegen
- Träumendes Pferd (Franz Marc)
Türkisches Kaffee-August Macke
-Grobe Formen : spontane Pinselführung
-Dominierende, kräftige und grelle Farben
-Abstarkte Interpretation
- Tierschicksale Franz Marc-Blauer Reiter
Primär : Öl malerei
Individualität im vordergrund ( Mensch spielt Rolle und nicht die Maschienen, ausbruch)
Viele Landschftsbilder aber auch Stadt (negativ), Menschen und Tiere
Die Brücke


5. Moonlight- Munch

(bild zeigen und beschreiben lassen von schülern bspw.)
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit


- Quellen:
- Kunstbuch und materialien aus den
Kunstunterricht

Autorin: Litita R., ihre Anmerkung zum Munch Referat: Meine präsentation basiert auf den schwerpunkt Expressionismus aber Munch war sowohl vorreiter des Expressionismuss als auch vom Symbolismus. Ich bin in meiner arbeit gar nicht auf den Symbolismus eingegangen weil er für meine Präsentation ohne belang war.
P.S. es gibt Rechtschreibfehler in meiner präsentation

Hilf uns und deinen Freunden, indem du diese Seite teilst, verlinkst und bewertest

4.2 / 5 Sternen (5 Bewertungen)
  • Autor:
  • Fach: Geschichte
  • Stufe: Keine Angabe
  • Erstellt: 2013
  • Note: Ohne Wertung
  • Aktualisiert: 10.10.16

Schreibe jetzt deine Meinung

    Was ist 6 / 3? Ergebnis:  
Wähle dein Bild:

Mitmachen

Drag & Drop oder: Durchsuchen... Endungen: .doc(x) .xls(x) .ppt(x) .pdf .txt .rtf .jpg .gif .png .bmp

Danke für deinen Besuch bei Schulzeux.de

Zeig diese Seite deinen Freunden

Mithelfen ist ganz einfach

Du hast sicher auch noch Hausarbeiten, Vorträge etc. auf deinem PC. Veröffentliche sie in wenigen Sekunden und hilf damit tausenden Mitschülern.

Mehr Infos

Schulzeux.de auf Facebook

Schulzeux.de bei Google+