Schulzeux.de > Geschichte

Vom Kaiserreich zur Republik Zusammenfassung

Inhaltsverzeichnis

Folgend ist eine Zusammenfassung der Zeit vom Kaiserreich zur Republik zu finden - es umfasst vor allem das KRisenjahr 1918/19 und bietet in Stichpunkten zeitstrahl-ähnlich alles wichtige zu diesem Umbruch.

 Gliederung des Referats und der Zusammenfassung:

1.) Verfassung im Kaiserreich                     

2.) Vorgeschichte zur Revolution

(liegt zur Zeit leider nicht mehr vollständig vor, können aber in diesem Referat zur Novemberrevolution nachgelesen werden)   

3.) Matrosenaufstand                                 

4.) Novemberrevolution
4.1.) Übergangsregierung
4.2.) Reichsrätekongress

5.) Januaraufstand

6.) Weimarer Nationalversammlung

7.) Weimarer Reichsverfassung

8.) These / Quellen            

3.) Matrosenaufstand

- 29. Oktober 1918 verweigerte einige Matrosen den Befehl zum Auslaufen

- 04.11. erste Arbeiter- u. Soldatenräte werden gewählt

- 07.11. bayerischen König Ludwig III. wird als erster zum Thronverzicht gezwungen

  (es folgen Abdankungen aller regierenden Fürsten)

- ab 6.11. fordert Friedrich Ebert den Thronverzicht des Kaisers Wilhelm II

- Max von Baden gibt ohne Zustimmung von Wilhelm dessen Abdankung bekannt

4.) Novemberrevolution

- 9. November fordert Ebert das Amt des Reichskanzlers

- gegen Eberts Willen ruft SPD-Vorsitzende Philipp Scheidemann gegen 14Uhr die sozialistische Republik aus

- 16Uhr „freie sozialistische Republik“ von Karl Liebknecht

- Revolutionären Obleuten legten Wahlen für den nächsten Tag fest

- Rat der Volksbeauftragten + Vollzugsrat wurden beschlossen

- 10. November Ebert - Groener – Abkommen

- 11.November Unterzeichnung des Waffenstillstandsabkommen

- 16. Dezember Ersten Allgemeinen Kongress der Arbeiter- und Soldatenräte (Reichsrätekongress)

- 19. Dezember stimmten die Räte für Wahlen zu einer Nationalversammlung

5.) Januaraufstand

- 1.1919 Gründung der KPD (forderten die Teilnahme an den geplanten Parlamentswahlen)

- Anlass für den Januaraufstand: Entlassung des USPD-Mitglied Emil Eichhorn

- 5.1. Erhebung der Spartakisten 

- ab 9.1.1919 wird der Aufstand gewaltsam niedergeschlagen  

- Rosa Luxemburg + Karl Liebknecht werden am 15. Januar von Freikorps entdeckt und getötet

6.) Weimarer Nationalversammlung

- verfassungsgebende Volksvertretung

- trat am 6.2.1919 in Weimar zusammen

- Parteien(Mandate): SPD(165),Zentrum(91),DDP(75),DNVP(44),USPD(22),DVP(19),Sonstige(7)

- Nationalversammlung löst sich auf nachdem Wahlen für ersten Reichstag ausgeschrieben wurden

7.) Weimarer Reichsverfassung

- Republik: Staatsform, in der das Volk (Demokratie) oder ein Teil desselben (z.B. Aristokratie, Oligarchie) die 

  souveräne Macht besitzt und deren oberstes Staatsorgan nur auf Zeit bestellt bzw. gewählt wird.

These: Friedrich Ebert hat durch seine Einflüsse das Rätesystem verhindert und somit die  Entwicklung Deutschlands entscheidend geprägt.

Quellen:

- „Das Kaiserreich 1871-1918“, Heinrich Hirschfelder u. Wilhelm Nutzinger, C.C. Buchners Verlag

- „Kursbuch Geschichte“, Berlin/Brandenburg, Cornelsen Verlag/Volk u. Wissen Verlag

- „Kompaktwissen Geschichte Abitur“, Ulrich Winkler, Stark Verlagsgesellschaft, Freising 2004

- „Geschichte und Geschehen“ Ernst Klett Schulbuchverlag 2002

- www.wikipedia.de ->Stichwörter: Weimarer Republik, Novemberrevolution

- Microsoft Encarta 2003

 

Hilf uns und deinen Freunden, indem du diese Seite teilst, verlinkst und bewertest

5 / 5 Sternen (1 Bewertung)
  • Autor: Nicht angegeben
  • Fach: Geschichte
  • Stufe: 12. Klasse
  • Erstellt: 2006
  • Note: 1-
  • Aktualisiert: 20.08.16

Schreibe jetzt deine Meinung

    Was ist 10 - 8? Ergebnis:  
Wähle dein Bild:

Mitmachen

Drag & Drop oder: Durchsuchen... Endungen: .doc(x) .xls(x) .ppt(x) .pdf .txt .rtf .jpg .gif .png .bmp

Danke für deinen Besuch bei Schulzeux.de

Zeig diese Seite deinen Freunden

Mithelfen ist ganz einfach

Du hast sicher auch noch Hausarbeiten, Vorträge etc. auf deinem PC. Veröffentliche sie in wenigen Sekunden und hilf damit tausenden Mitschülern.

Mehr Infos

Schulzeux.de auf Facebook

Schulzeux.de bei Google+