Schulzeux.de > Geschichte

Zeittafel Deutsches Reich 1870 - 1918

Inhaltsverzeichnis

Folgend eine Zeittafel 1870 - 1918: Chronologische Übersicht vom deutschen Kaiserreich zur Republik

1870 – 1914: Die Dritte Republik


1871 März – Mai: Aufstand der Pariser Kommune

Radikale Machtergreifung der Kommunisten und Sozialisten wird von MacMahon in der „blutigen Woche“ niedergeschlagen (30.000 Tote).


1871 – 1873: Präs.Thiers erreicht den vorzeitigen Abzug der deutschen Besatzung.


1873 – 1879: Marschall MacMahon wird zum „Platzhalter der Monarchie“ zum Präs. Der Rep. Gewählt der Nachkomme der Bourbounen scheitert an der anerkennung der Trikolore.


1875: Proklamation der Dritten Republik                                      

Verfassung:  Allg. Wahlrecht für die Deputiertenkammer die mit dem Senat die Nationalversammlung als Legislative bildet und den Präs.  als Exekutive auf 7 Jahre wählt.


1876: Republik: Wahlerfolg der Opportunisten (Cambetta Ferry) bekämpft von den kleinbürgerlichen Radikalen unter Georges Clemenceau.


1877: „Staatstreich“ MacMahons (auflösung der Kammer) stärkt die Republikaner  > Kabinettsbildung nach Kammermehrheit


1879 – 1887: Präs. Jules Grévy verfolgt Politik der „inneren Sammlung“ mit laizistisch – antiklerikalen Reformen.


1880: Beschränkung kirchl. Orden


1881: Presse- und Versammlungsfreiheit


1882: Verstaatl. der Volksschulen


1884: Zivil-Ehe, lib. Munizipalordnung


1885: Wahlerfolg der Monarchisten, Kriegs. Min. Georges Boulanger sammelt Konservative, Radikale, Bonapartisten in der autoritär-nationalistischen Bewegung des Boulangismus (1886-1889) – Wahlsieg der Rep. Verhindert Diktatur (Selbstmord Boulangers)


1889: Weltausstellung in Paris (Eiffel-Turm)


1892: Schutzzollpolitik, Leo XIII. empfiehlt Kath. Zusammenarbeit mit Rep.


1892 - 1893: Panama-Skandal


1894: Anarchisten-Attentat auf Präs. Carnot (die Sozialisten Organisieren sich in Syndikaten)


1894 - 1906: Dreyfuß-Affäre, spaltet die Nation - Verurteilung des jüd. Offiziers Alfred Dreyfuß aufgrund gefälschter Dokumente.


1898: Bildung des Bloc Républicain


1898: Action francais wird gegründet und schnürt den antiklerikalen Kurs der linksradikalen Gegner.           


1905: Trennung von Kirche und Staat


1906 – 1909: Kabinett Clemenceau  – Sieg der zivilen Gewalt über die Armee, Ausbau der Sozialgesetze, aber autoritäres Vorgehen gegen Streiks.


1909: Kabinett Briand – verspricht „Entspannung und Befriedung“ doch setzen sich die Radikalsozialisten durch.


1911 – 1912: MP. Caillaux … deutsch –franz. Marokko-Abkommen, aber Antideutscher Nationalismus und Zerfall der Sozialisten in Ministerille und Einheitspartei S.F.I.O begünstigen „das konserv. Große Ministerium“.


1912: Großes Ministerium von Raymond Poincaré … Revanche-Politik des „Vorbereitetseins auf den Krieg“


1913: Heeresverstärkung durch 3jähr. Dienstpflicht – bekämpft von den Sozialisten


1914: 1.Weltkrieg


1918: Waffenstillstand

Hilf uns und deinen Freunden, indem du diese Seite teilst, verlinkst und bewertest

4.2 / 5 Sternen (5 Bewertungen)
  • Autor: M.P.
  • Fach: Geschichte
  • Stufe: 2. Semester (Uni)
  • Erstellt: 2008
  • Note: Ohne Wertung
  • Aktualisiert: 05.08.16

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe jetzt deine Meinung

    Was ist 1 mal 2? Ergebnis:  
Wähle dein Bild:

Mitmachen

Drag & Drop oder: Durchsuchen... Endungen: .doc(x) .xls(x) .ppt(x) .pdf .txt .rtf .jpg .gif .png .bmp

Danke für deinen Besuch bei Schulzeux.de

Zeig diese Seite deinen Freunden

Mithelfen ist ganz einfach

Du hast sicher auch noch Hausarbeiten, Vorträge etc. auf deinem PC. Veröffentliche sie in wenigen Sekunden und hilf damit tausenden Mitschülern.

Mehr Infos

Schulzeux.de auf Facebook

Schulzeux.de bei Google+